Wellness-Award von Euro-Toques in Ruhpolding verliehen

And the Winner is: Der Ortnerhof in Ruhpolding / Die Stegmeiers, Inhaber des Wohlfühlhotels Ortnerhof, holen den "Wellness-Award"

(lifePR) ( Kaiserbach/Ruhpolding, )
Einen Award erhält man nun wirklich nicht alle Tage. In der Hotellerie- und Gastronomiebranche zählt ein "Euro-Toques-Award" schon ein wenig wie ein (kleiner) "Oscar" in der Filmwelt. Viel Zeit die Freude "auszuleben" hatten die Inhaber des "Ortnerhof" in Ruhpolding, Theo und Danijela Stegmeier, dann doch nicht, den Award für die beste "Wellness"-Umsetzung zu genießen. Der "Ortnerhof" brummt das ganze Jahr über - doch die Nebengeräusche sind natürlich gedämpft, die Atmosphäre dezent - hier können die Gäste die Seele wahrlich baumeln lassen. Vorgeschlagen wurde der "Ortnerhof" durch die zahlreichen Gäste, Kooperationsbetriebe und Fachinspektoren, die die Euro-Toques Philosophie der Nachhaltigkeit schätzen.

Dann war es endlich soweit - die Auszeichnung mit dem "Wellness-Award" im Ortnerhof von Ruhpolding. Zahlreich erschienen die Gäste und Kooperationspartner, sowie die städtische Vertretung, um der Verleihung beizuwohnen. Dass es sich auch World-Toques/Euro-Toques-Präsident, Ernst-Ulrich W. Schassberger, nicht nehmen ließ, die Award-Urkunde persönlich zu überreichen, verstand sich selbstredend. Ganz gern habe er sich die Reise, direkt aus Basel von einer anderen Auszeichnung, nach Ruhpolding "angetan", gab Schassberger schmunzelnd zu Protokoll, und bestimmt werde er auch irgendwann zurückkehren, um die "SPA- und Wellnessanwendungen" zu genießen. Die Gäste, so wirbt das Zertifizierungs-Unternehmen World-Toques/Euro-Toques, reden bei der Vergabe und Zertifizierung der Restaurants, Hotel-Restaurants und Köchen ein "starkes Wort" mit. Und dem ist auch so, wie Schassberger vor Ort erklärte. Natürlich prüfen die Euro-Toques Fachinspektoren, ob denn die Sterne-Restaurants und -Köche ganz nach Euro-Toques-Philosophie (Nachhaltigkeit im täglichen Handeln) "handwerken". Heißt es dabei in der Küche für den Meisterkoch, auf künstliche Aroma-und Geschmacksstoffe sowie Geschmacksverstärker zu verzichten, Chemie also als Tabu anzusehen, so wird die Euro-Toques-Philosophie in einem Unternehmen daran sichtbar, wie mit Mitarbeitern, Lieferanten, sowie mit den Gästen und Verbrauchern "umgegangen" wird - ist alles stimmig? Vom Bettbezug, bis hin zum Service am Kunden? Und einen "Award" im Bereich Wellness und SPA zu erhalten, hielt Schassberger fest, sei "nicht einfach". Die Basis, dem stimmten auch Theo und Danijela Stegmeier zu, sei das "Familiäre" im Betrieb, ohne dass jedoch die effektive und auch "strenge" Betriebswirtschaft vernachlässigt würde. Und bei aller Freude über den Erfolg, hielt Inhaber Theo Stegmeier fest, sei auch immer "das gesamte Team" wichtig - ohne die Mitarbeiter, so der "Chef", hätten "wir es nicht zu dieser Auszeichnung" gebracht, diktierte Stegmeier in die gezückten Notizblöcke.

Alle zertifizierten World-Toques/Euro-Toques Sterne-Restaurants Europa-und weltweit sind zu finden unter www.eurotoques.org bzw. www.world-toques.com Restaurant Guide.

Der täglich aktuelle Sterne-Restaurantführer ist dort auch als Druckversion erhältlich oder kann in der Pressestelle gegen Einsendung von Euro 7.50 frei Haus bestellt werden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.