Die IMEX geht in die nächste Runde

Kommende Woche, vom 19. bis 21. April, geht die Internationale Fachmesse für Meetings, Incentives, Tagungen und Events in die nächste Runde. Über 3.500 internationale Aussteller, davon allein 200 Austeller am Stand des German Convention Bureaus, präsentie

(lifePR) ( Veitshöchheim, )
Für Firmenplaner startet die IMEX bereits am Montag mit dem Exclusively Corporate @IMEX - die Karriere steht hier im Mittelpunkt. Das Programm ist durchdacht, von hoher Qualität und auf die Bedürfnisse der unterschiedlichen Karrierestufen in der Planung von Veranstaltungen abgestimmt. Mehr Informationen auf www.imex-frankfurt.com. Am Dienstag folgt die offizielle Eröffnung der IMEX – für Aussteller, Hosted Buyers und Besucher.

Das Aus- und Weiterbildungsangebot auf der IMEX ist sehr vielseitig. In diesem Jahr dürfen sich die Besucher auf zwei Schwerpunkte freuen: die “Sharing Economy” und “Business is personal”.

Die “Sharing Economy” ist eines der vieldiskutiertesten Themen in der Gesellschaft. Auch in der MICE-Branche nimmt dieses Thema eine immer wichtigere Rolle ein. Mehrere Seminare auf der IMEX befassen sich daher mit diesem neuen Wirtschaftstrend und der daraus resultierenden Frage, wie sich die Sharing Economy auf den MICE-Sektor auswirkt. Als Beispiel zu nennen sind u. a. die deutschsprachigen Seminare “Sharing Economy – Freund oder Feind des Eventplaners” (Mittwoch, 11.00-11.30 Uhr, GCB Stand F100) und “Chancen und Risiken der Sharing Economy” (Donnerstag, 13.30-14.00 Uhr, GCB Stand F100) sowie einige Seminare in englischer Sprache.

Der zweite Schwerpunkt ist “Business is personal”: Hier stehen die persönliche Entwicklung und Karriereplanung (personal development), CSR Aktivitäten und Wellbeing im Mittelpunkt. Das Berufsleben ist stressig, oft zu schnell, fordert und manchmal auch überfordert den Einzelnen in der Komplexität. Es gibt viele verschiedene Ansätze, für sich herauszufinden, wie man am besten mit Anforderungen umgeht und wie man lernt, auf die eigenen Bedürfnisse besser zu achten und sich gesund zu halten. Zwei Seminar-Beispiele: Confidence = Impact: Three Steps to Bridge the Gap” (Dienstag, 13:30-14:15, Inspiration Hub, Stand G680) und “The event professionals guide to less stress, more joy, and the elusive fulfilling life” (Mittwoch, 15:00-15:30, Inspiration Hub, Stand G680).

Für technologiebegeisterte Besucher hat die IMEX neue Initiativen ins Leben gerufen, den “IMEXpitch” für Technologie-Startups, den “Technology Pavillon” und die “IMEX Technology-Tour”. Besucher erfahren Wissenswertes zu neuen Technologie-Konzepten und können sich mit den Erfindern der neuen Eventprodukte austauschen. Neben der Technologie-Tour, bietet die IMEX zudem einen Rundgang zu den Themen CSR & Nachhaltigkeit an. Die Teilnehmer besuchen gemeinsam verschiedene Aussteller, führen Gespräche mit Experten und können sich mit Gleichgesinnten austauschen. Die beiden geführten Touren finden an allen drei Messetagen statt und dauern jeweils eine Stunde. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Ein weiteres wichtiges Thema auf der IMEX ist “Wellbeing”: In der “Be Well Lounge” bieten Experten zum Beispiel Yoga-Sitzungen, Pranayama Atemübungen und Tibetische Klangschalen zur Entspannung an. Es gibt die „Be Well Challenge“, bei der die Teilnehmer Punkte sammeln können, indem Sie genug Wasser trinken, sich für ein Smoothie anstatt eines Glases Wein entscheiden oder zum Beispiel am IMEXrun teilnehmen. Auf der „WellbeingMap“ sind alle Aussteller eingetragen, die gesunde Nahrungsmittel und Getränke anbieten. Auch die Entspannungsräume auf der Messe sind dort zu finden.

Die IMEX in Frankfurt findet auf dem Messegelände Frankfurt vom 19. bis zum 21. April 2016 statt. Weitere Informationen auf www.imex-frankfurt.com.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.