Im neuen Jahr trifft sich die Freestyle-Szene im Alpbachtal Seenland

(lifePR) ( Alpbach, )
Weite Sprünge, schwierige Stunts und dazu fette Beats. Am 21.1.2012 trifft sich die heimische Freeski- und Snowboard-Elite zur zweiten Auflage des Sugarparks Slopestyle Contests im Alpbachtal.

Nach der Eröffnung im letzten Jahr, geht der Snowpark Alpbachtal mit einem spektakulären Event in seine zweite Saison. Am 21.Jänner lockt der Park wieder zahlreiche Top-Fahrer auf das Wiedersbergerhorn, die bei akrobatischen Sprüngen und schwierigen Stunts ihr Können unter Beweis stellen.

Szenetreff Snowpark Alpbachtal

Unter den Ridern hat sich der Sugarparks Slopestyle Contest bereits als absoluter Szenetreff hervorgetan, denn hier können begehrte Punkte gesammelt werden. Die Top-Fahrer qualifizieren sich für das Finale der “Sick Trick Tour” in Kitzbühel und das Finale der „Shred Down Austrian Masters“ Slopestyle in Westendorf. Außerdem können Nachwuchsfahrer wertvolle Punkte für die TTR-Weltrangliste sammeln. Verhaltenes Anfahren spielt sich hier nicht, denn der Contest verlangt den Ridern an der 6m Down Box und einen Sprung über den 12m Kicker alles ab.

Park für alle Leistungsstufen

Anders ist es unter der Woche, denn im Snowpark Alpbachtal stehen Obstacles und Kicker für alle Leistungs- und Altersstufen bereit. Ob Freeskier, Snowboarder oder Otto-Normal-Skifahrer, jeder kann sich hier austoben. Sieben Schneekanonen verwandeln das Gebiet unterhalb der Pöglbahn in den Snowpark Alpbachtal, der von einer 150 Meter langen Halfpipe, Easy Kickern, Easy Boxen, einer Slideplatte bis hin zur 50 Meter langen Wellenbahn alles parat hält, womit auch die Profis trainieren. Für alle begeisterten Besucher heißt es am 21.Jänner zwischen 11 Uhr und 15.30 Uhr: Zuschauen, lernen und mitfiebern!

Party pur beim Slopestylecontest

Ab 20 Uhr findet die After Contest Party im Joes Salettl in Inneralpbach statt. Grooviger Sound und feines chillen stehen dann am Programm, wenn die Jungs von WAX WRECKAZ die Turntables glühen lassen und die Partypeople shaken.

Anmeldung zum Contest unter: http://www.alpbachtal.at/de/winter/skigebiet-alpbachtal/snowpark

Detailprogramm:

21.01.12 2nd Sugarparks Slopestylecontest Alpbachtal –
Freeski- und Snowboardcontest

2ter Sugarparks Slopestyle Contest, extremes chillen, After Contest Party...
Am 21.01.2012, Wiedersbergerhorn Alpbach

Freitag, 20. Januar 2012
9:00 - 16:00 Uhr; Training im Snowpark Alpbachtal

Samstag, 21. Januar 2012
08:00 – 10:00 Uhr; Anmeldung bei der Talstation Pöglbahn Inneralpbach
09:00 – 10:30 Uhr; Training im Snowpark Alpbachtal
11:00 – 15:30 Uhr; Contest im Snowpark Alpbachtal
Anschließend Siegerehrung im Joe`s Salettl
ab 20:00 Uhr After Contest Party beim Joes Salettl
Die Jungs von WAX WRECKAZ lassen bei der After Contest Party die Turntables glühen und die Partypeople shaken. Freut euch schon mal drauf!


Infos zum Contest:

Qualifier für 2 weitere Events (Die Top 2 Damen, 3 Herren und 3 Rookies qualifizieren sich automatisch für das Finale folgender Events):

- Qualifier für das “Sick Trick Tour Finale” in Kitzbühel
- Qualifier für das Finale der "Shred Down Austrian Masters" Slopestyle in Westendorf

Zusätzlich können die Rookies, Herren und Damen Snowboard Punkte für die TTR-Weltrangliste (TTR* Contest) sammeln.

Für die Gewinner gibt es zahlreiche attraktive Geld- und Sachpreise.

Änderungen vorbehalten.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.