Bloggen für Olympia

Tirol Werbung sucht Blogger-Reporter für erste Olympische Jugend-Winterspiele

(lifePR) ( Innsbruck, )
Die ersten Olympischen Jugend-Winterspiele finden vom 13. bis 22. Jänner in Innsbruck und Seefeld statt. Nach 1964 und 1976 wird Tirol somit als erste Region weltweit zum dritten Mal das Olympische Feuer entzünden.

Passend zu den Jugend-Winterspielen lädt die Tirol Werbung zu einem Wettbewerb ein, bei dem vier Blogger eine Reise nach Tirol gewinnen und vor Ort über die Olympischen Jugend-Winterspiele bloggen können.

Die Wettkämpfe finden in klassischen olympischen Disziplinen wie Biathlon und Eisschnelllauf statt, aber auch in ganz neuen Formaten wie Frauenskispringen oder Ski Halfpipe. Erstmals gibt es gemischte Teambewerbe, bei denen AthletInnen aus verschiedenen Nationen bzw. Mädchen und Burschen eine Mannschaft bilden. Gleichbedeutend mit den sportlichen Wettbewerben sind die Kultur- und Bildungsveranstaltungen, die das Miteinander und den interkulturellen Austausch bei Jugendlichen, Gästen und Einheimischen fördern sollen.

Zur Qualifikation für den Wettbewerb muss ein Beitrag im eigenen Blog veröffentlicht werden, der sich mit den Themen Wintersport und Tirol befasst. Eine Jury, darunter Gitti Köck, die als Snowboarderin bei den Olympischen Winterspielen in Nagano die Bronzemedaille gewann, wird die Gewinner küren. Im Jänner geht's dann vier Tage lang nach Tirol, um die ersten Olympischen Jugend-Winterspiele live mitzuerleben und auch selber aktiv Winterport zu treiben.

Eine ausführliche Beschreibung und die Teilnahmebedingungen finden Blogger auf http://blogtirol.at/2011/12/blogger-gesucht
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.