TIER Mobility baut multimodales Angebot auf - E-Moped-Verleih startet in Berlin

(lifePR) ( Berlin, )

Multimodales Angebot von TIER startet nur zwei Monate nach Übernahme der ehemaligen “Coup”-Mopeds in Berlin - weitere Städte folgen
Neben E-Scootern sind nun auch E-Mopeds über die TIER-App verfügbar
TIER-Mopeds können für 19 Cent/Minute (+ 1 € Aktivierungsgebühr) ausgeliehen werden
Großer Schritt für TIER um Städte langfristig mit ganzheitlichen Mobilitätskonzepten aus einer Hand zu versorgen 
„TIER-Pendlerticket“ gilt auch für E-Mopeds: TIER unterstützt ÖPNV-Abonnenten in Deutschland mit kostenlosen Freischaltungen im Wert von 40€ um in aktueller Situation bestmöglich Menschenansammlungen vermeiden und sich sicher durch Städte bewegen zu können


TIER Mobility, der führende europäische Anbieter im Bereich Mikromobilität, startet in Berlin mit dem Aufbau seines multimodalen Angebots und steigt in den Markt für E-Moped-Sharing ein. Neben E-Scootern können seit heute auch E-Mopeds über die TIER-App ausgeliehen werden.

Nur zwei Monate nach Erwerb der hochwertigen Elektrofahrzeuge des Berliner Anbieters Coup im Februar dieses Jahres,  kehren die E-Mopeds mit Hilfe von TIER nun auf die Straßen der Hauptstadt zurück. Wie von den E-Scootern gewohnt, sind diese im zunächst identischen Geschäftsgebiet,  insbesondere an zentralen Verkehrsknotenpunkten und belebten Bereichen der Stadt, zu finden.

Der heutige Start des multimodalen Angebots in Berlin markiert einen weiteren Meilenstein in der Geschichte des noch jungen Unternehmens. Langfristiges Ziel ist es, Städten und ihren Einwohnern künftig umfassende Mobilitätslösungen aus einer Hand anzubieten, mit denen die Verkehrswende vorangebracht wird und der innerstädtische Autoverkehr reduziert werden kann. Neben Berlin werden die E-Mopeds in den nächsten Wochen in zwei weiteren deutschen Städten starten. Welche Städte dies sind, gibt das Unternehmen zum jeweiligen Starttermin bekannt. Interessierte erhalten Informationen auf der Webseite tier.app/de/e-moped.

Lawrence Leuschner, CEO und Mitgründer von TIER Mobility: “Dass wir nach weniger als einem Jahr nach unserem Start in Berlin unser Angebot bereits durch E-Mopeds ergänzen können und somit multimodal sind, ist ein ganz wichtiger Schritt beim Aufbau einer verkehrsmittelübergreifenden Plattform, die bedarfsgerechte Mobilitätslösungen bietet. In der aktuellen Situation dienen die E-Mopeds unseren Kunden als ein zusätzliches Fortbewegungsmittel, das die Einhaltung der Abstandsempfehlungen ermöglicht und mit dem auch etwas längere Strecken zurückgelegt werden können, als beispielsweise mit einem E-Scooter.” 

TIER bietet allen Nutzern in Deutschland, die aufgrund der weiterhin geltenden Abstandsregeln nach zusätzlichen Möglichkeiten suchen, Menschenansammlungen so gut es geht zu vermeiden und sich sicher sowie ohne Maskenpflicht durch die eigene Stadt zu bewegen, ein besonderes Angebot: Mit dem „TIER-Pendlerticket“ können Inhaber von Abo-Tickets für öffentliche Verkehrsmittel (z.B. Monats-, Jahres-, oder Jobtickets) 40 kostenlose Freischaltungen im Wert von 40 € erhalten, indem sie ein Bild ihres Abo-Tickets auf die Website tier.app/de/monthlypass hochladen. Die 40 Freischaltungen ermöglichen es bei einer regulären Fünftagewoche einen Monat lang mit einem TIER-Scooter oder -Moped zur Arbeit und wieder nach Hause zu gelangen.

Im Rahmen der seit einigen Wochen vorherrschenden Corona-Pandemie trifft TIER zudem erweiterte Sicherheitsvorkehrungen und befolgt dabei die Richtlinien der WHO sowie die lokaler Behörden. Eine detaillierte Übersicht über alle von TIER ergriffenen Maßnahmen finden Sie online: tier.app/de/covid19.

TIER - so einfach geht die Ausleihe der E-Mopeds
Um die neuen E-Mopeds von TIER  zu nutzen, lädt man sich die TIER-App runter und kann nach einmaliger und erfolgreicher Überprüfung einer gültigen Fahrerlaubnis (A1/A oder B) die Fahrzeuge über den integrierten QR-Code starten. Dafür werden 1 € Aktivierungsgebühr fällig und 19 Cent pro genutzter Minute. Gezahlt werden kann bequem mit Paypal oder Kreditkarte. Bereitgestellt wird auch ein Helm, der in der Sitzbox verstaut ist. Nach der Fahrt kann der Roller dank des Free-Floating-Systems flexibel an geeigneten Stellen geparkt werden. Fahrten mit einem TIER-Moped sind klimaneutral und durch eine Haftpflichtversicherung abgesichert.

Für weitere Informationen über TIER Mobility besuchen Sie: www.tier.app.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.