Bildungsministerin lobt Thüringer Demokratiepreis 2016 aus / Projekte und Initiativen sind aufgerufen Vorschläge einzureichen

(lifePR) ( Erfurt, )
Die Thüringer Ministerin für Bildung, Jugend und Sport, Dr. Birgit Klaubert, lobt auch im Jahr 2016 den „Thüringer Demokratiepreis“ aus. Mit dem Preis werden Initiativen und Personen ausgezeichnet, die kontinuierliche und innovative Arbeit für Demokratie, Toleranz und Weltoffenheit leisten. Klaubert macht deutlich: „Der Preis ist ein Beitrag für die öffentliche Wertschätzung und Anerkennung von Menschen, Vereinen und Initiativen, die aktiv für ein demokratisches Miteinander eintreten und dabei neue Ideen umsetzen.“   Vorgeschlagen werden können Vereine, Netzwerke und Bürgerbündnisse, Jugendinitiativen sowie regionale Projekte insbesondere aus den Lokalen Aktionsplänen in Thüringen. Auch Bewerbungen sind möglich.  Darüber hinaus besteht die Möglichkeit Einzelpersonen zu nominieren.   Die drei Hauptpreise sind mit insgesamt 6.000 Euro dotiert. Zusätzlich werden vier mit 500 Euro dotierte Anerkennungspreise verliehen. Die Auswahl der Preisträger erfolgt durch eine Jury unter Vorsitz von Ministerin Birgit Klaubert. Für die Auswahl werden insbesondere folgende Kriterien zu Grunde gelegt:  


Die Umsetzung von innovativen bzw. kreativen Ideen in der Auseinandersetzung mit Rechtsextremismus bzw. gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit.
Besondere Erfolge, die in der Arbeit für eine demokratische und offene Alltagskultur erzielt wurden.
Die Arbeit von Personen oder Projekten die sich in einem besonders schwierigen Umfeld gegen Rechtsextremismus engagieren.
Personen oder Projekte die auf ein langjähriges kontinuierliches Engagement im Themenfeld verweisen können.


  Auf der Website des Landesprogramms für Demokratie, Toleranz und Weltoffenheit www.denkbunt-thueringen.de steht ein Bewerbungs- bzw. Vorschlagsbogen zum Download bereit. Die Bewerbungsfrist endet am 31. August 2016. Bewerbungen und Vorschläge sind einzureichen an das  
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.