Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 870549

Thüringen-Kliniken "Georgius Agricola" GmbH Rainweg 68 07318 Saalfeld/Saale, Deutschland http://thueringen-kliniken.de
Ansprechpartner:in Herr Stephan Breidt +49 3671 541335
Logo der Firma Thüringen-Kliniken "Georgius Agricola" GmbH
Thüringen-Kliniken "Georgius Agricola" GmbH

Neuer Chef der Zentralen Notaufnahme ist Dr. med. Lars Kummer

(lifePR) (Saalfeld/Saale, )
Die Zentrale Notaufnahme der Thüringen-Kliniken in Saalfeld hat einen neuen Chefarzt: Dr. med. Lars Kummer hat die Leitung übernommen – und kehrt damit in seine Geburtsregion zurück.

Seit Anfang des Monats gehört Dr. med. Lars Kummer zum Team der Zentralen Notaufnahme. In den ersten vier Wochen will er an der Seite des bisherigen Chefarzts Dipl.-Med. Klaus Merkel den Bereich und die gesamte Klinik kennenlernen, bevor er am 1. November die ärztliche Leitung übernimmt.

Der gebürtige Rudolstädter Lars Kummer war nach seinem Studium in Jena am dortigen Universitätsklinikum zunächst in der Intensivmedizin tätig, bevor er 2013 in die Zentrale Notaufnahme wechselte und dort stellvertretender Leiter war. Berufsbegleitend absolvierte Dr. Kummer einen Masterstudiengang in Health Care Management und gehörte  zu den ersten Thüringern, der die Zusatzbezeichnung „Klinische Akut- und Notfallmedizin“ erhalten hat. Ebenso ist ihm die Notfallmedizin „auf der Straße“ vertraut, gehörte er doch zur Besatzung des in Schöngleina stationierten Rettungshubschraubers Christoph 70. Am dortigen Standort war er zwei Jahre lang medizinischer Leiter.

Als Notarzt will er auch in seiner neuen Tätigkeit unterwegs sein, um dann die Prozesse von „draußen“ auf die in der Klinik abzustimmen. Für Chefarzt Dr. Kummer definiert sich eine moderne Notaufnahme vor allem über die Patientensicherheit und die Behandlungsqualität: „Unsere Patienten werden durch ein akutes Ereignis aus ihrer bisherigen Lebenssituation gerissen und müssen beim Eintreffen in der Notaufnahme ein kompetentes Team erwarten, das verständlich und professionell agiert“, sagte der neue Chefarzt.

Er freue sich auf die Herausforderung in Saalfeld und wolle seine Abteilung weiterentwickeln, die sein Vorgänger Dipl.-Med. Klaus Merkel im 2003 gebauten OP- und Funktionszentrum in Saalfeld unter modernen Gesichtspunkten aufgebaut habe. Chefarzt Dipl.-Med. Merkel wird zum Monatsende in den Ruhestand verabschiedet.

Derweil hat Dr. med. Lars Kummer seinen neuen Lebensmittelpunkt in der Region bezogen – mit seiner Familie wohnt er im Städtedreieck.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.