DKM Global Opportunities Fonds 01 GmbH schließt Geschäftsjahr 2008 trotz schwierigem Marktumfeld mit Gewinn ab

Anleger profitieren im Krisenjahr 2008 von positiver Geschäftsentwicklung der ThomasLloyd Group

(lifePR) ( Zürich, )
Die Gesellschafterversammlung der zur ThomasLloyd Group gehörenden DKM Global Opportunities Fonds 01 GmbH wird in ihrer Sitzung am Dienstag, dem 23. März 2010 den Jahresabschluss der Gesellschaft feststellen, nachdem dieser am 28. Februar 2010 vom Wirtschaftsprüfer mit einem uneingeschränkten Bestätigungsvermerk versehen wurde.

Das Geschäftsjahr konnte im 6. Jahr des Bestehens der Gesellschaft durch die Realisierung von außerordentlichen Erträgen im Bereich Factoring in Höhe von TEUR 1.754 das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit von TEUR -1.476, das größtenteils durch marktbedingte Abschreibungen im Bereich Finanzanlagen und Wertpapiere geprägt war, überkompensieren und schloss das Geschäftsjahr mit einem Jahresüberschuss von TEUR 278 ab. Die Investoren der DKM Global Opportunities Fonds 01 GmbH erhalten eine Gewinnzuweisung in Höhe von TEUR 278. Dies entspricht einer Eigenkapitalrendite abhängig vom Investitionszeitpunkt und Einzahlungsstand für 2008 in Bezug auf das handelsrechtliche Ergebnis von bis zu +2,8 Prozent und in Bezug auf das steuerrechtliche Ergebnis in Höhe von bis zu +10,9 Prozent.

Klaus-Peter Kirschbaum, Geschäftsführer der DKM Global Opportunities Fonds 01 GmbH und Leiter des Geschäftsbereiches ThomasLloyd Private Wealth Management: "Zunächst einmal freue ich mich, unseren Investoren selbst in einem derart schwierigen Marktumfeld wie wir es im Jahr 2008, dem bisherigen Höhepunkt der Finanz- und Wirtschaftskrise, vorgefunden haben, einen Unternehmensgewinn präsentieren zu können. Kurze Reaktionszeiten im Hinblick auf die dynamische Marktentwicklung, die langjährige Erfahrung des Managements und das solide und diversifizierte Geschäftsmodell des gesamten ThomasLloyd Konzerns haben dieses außergewöhnlich gute Ergebnis möglich gemacht".

T.U. Michael Sieg, Chairman & CEO der ThomasLloyd Group äußert sich zufrieden über das Ergebnis: "Das derzeitige Marktumfeld ist für unsere gesamte Branche eine große Herausforderung und stellt die Geschäftsmodelle der einzelnen Marktteilnehmer in Bezug auf Risikomanagement, Flexibilität, Qualität und Nachhaltigkeit auf eine harte Probe. In diesem Zusammenhang haben wir während der letzten 24 Monate eine große Marktbereinigung gesehen, die das Vertrauen der Investoren in die Finanzbranche zunächst als Ganzes erschüttert hat. Der Volksmund spricht vermutlich davon, dass sich die Spreu vom Weizen getrennt hat. Unser Ziel ist es in 2010 insbesondere durch Transparenz und Kompetenz weitere Marktanteile zu gewinnen. Unsere auf Nachhaltigkeit ausgerichtete langfristige Strategie macht uns für Investoren zu einem interessanten Partner."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.