Samstag, 23. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 157633

Seniorentheatergruppe "Die Silberdisteln" bei den Endproben zu "Romeo und Julia"

Premiere am 21. April 2010 um 19.30 Uhr im Theater unterm Dach

Nordhausen, (lifePR) - Viele Senioren fühlen sich längst nicht mehr nur als Senioren, die im stillen Kämmerlein ihren Lebensabend verbringen. Die meisten sind aktiv, gehen ihren Hobbys nach. Deshalb hat die im vergangenen Jahr neu gegründete Seniorentheatergruppe "Die Silberdisteln" am Theater Nordhausen auch regen Zuspruch gehabt. Seitdem bereiten sich Senioren im Alter von 55 Jahren bis knapp über 80 auf ihre erste Premiere im Theater unterm Dach vor. Sie kommen aus Nordhausen, der Region um Nordhausen herum und sogar aus dem Landkreis Osterode. Das Theaterspielen macht allen großen Spaß und sie sind mit viel Enthusiasmus dabei.

Nun denkt man bei der Geschichte "Romeo und Julia" eher an verliebte Jugendliche, doch warum sollte man sich im Alter nicht auch noch verlieben können? Dieses Thema hat Regisseurin Christine Bossert, die selbst film- und fernseherfahren ist, gern aufgegriffen und daraus eine Produktion für die "Silberdisteln" gemacht. "Es ist eine tolle Gruppe entstanden", freut sich die Regisseurin und Leiterin des Seniorentheaters. Die Mitglieder haben in die Höhen und Tiefen eines Schauspielers hineingeschnuppert, vom Text lernen, was mit über 50 manchmal nicht so einfach ist, bis hin zum Rollenspiel. Christine Bossert konnte ihnen dabei einige Tricks zum Auswendiglernen von Texten vermitteln und brachte ihnen auch Übungen bei, damit sie ihre Körper richtig einsetzen können.

Am kommenden Mittwoch ist für die Senioren der große Tag. Um 19.30 Uhr beginnt die Premiere von "Romeo und Julia" im Theater unterm Dach.



Karten gibt es im Vorverkauf an der Theaterkasse (Tel +49 (3631) 983452) und an allen Vorverkaufsstellen der Theater Nordhausen/Loh-Orchester Sondershausen GmbH.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Teilhabe und Würde im Alter ermöglichen

, Familie & Kind, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Die Parlamentarische Staatssekretärin Ferner spricht auf der 4. UNECE-Ministerkonferenz in Lissabon über die Herausforderungen des demografischen...

Die Eltern ins Boot holen und in der Verantwortung lassen

, Familie & Kind, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Andrea Arnold kennt die Situation nur zu gut: Eltern wollen sich nicht eingestehen, dass ihre Kinder Hilfe brauchen. Sie werfen sich vielmehr...

World Vision richtet Kinderschutzzentren in Mexiko-Stadt ein

, Familie & Kind, World Vision Deutschland e.V

Die internationale Kinderhilfsorganisat­ion World Vision setzt nach dem Erdbeben in Mexiko Psychologen zur Unterstützung von Erdbebenopfern ein....

Disclaimer