Freitag, 22. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 545162

"Die kleine Meerjungfrau"

Klangoper nach Hans Christian Andersen / Uraufführung am 12. Juli im Kleinen Haus

Bremen, (lifePR) - Am Sonntag, 12. Juli um 18.30 Uhr ist die Uraufführung der Klangoper "Die kleine Meerjungfrau" nach Hans Christian Andersen von Anna Mikolajková und Sergio Vásquez Carrillo im Kleinen Haus zu erleben. Das spartenübergreifende Projekt ist die Abschlussinszenierung von Musiktheater-Regiestudentin Vendula Nováková der Theaterakademie Hamburg in Kooperation mit dem Theater Bremen. Das Ensemble sowie das Orchester besteht aus Studenten der Theaterakademie Hamburg, ergänzt durch Sänger, Darsteller und Musiker aus Bremen.

Die kleine Meerjungfrau verliebt sich in die Welt der Menschen. In dieser erleidet sie Schmerzen, sie wird nicht verstanden, ihre Liebe wird nicht erwidert, und doch strebt sie unermüdlich danach, ein Mensch mit einem Selbst zu werden. Auch der Königssohn Hans sucht nach "Mehr" - nach Erfahrungen außerhalb seines vorgeschriebenen Lebens. Beide kämpfen sich durch ein Geflecht aus Gewohnheiten, Passivität, Natur, Enttäuschung und Sehnsucht, um einen Blick in ein größeres Universum zu werfen. Regisseurin Nováková ist es wichtig zu zeigen, wie die Charaktere aus einem inneren Impuls heraus immer weiter streben - über das hinaus wollen, was ihnen vorgegeben wird.

Die beiden Welten werden musikalisch durch eine spannende Zusammensetzung von Instrumenten, elektronische Musik, sowie Holz- und Metallgegenständen, auf denen musiziert wird, dargestellt. Die Wasserwesen, allesamt Sängerinnen, sind getrennt von der Welt der Menschen, die von Schauspielern auf einem Steg dargestellt wird. Die Musiker stellen eine dritte Welt dar, das alles umgebende Universum.

Termine: 12. Juli um 18.30 Uhr, 14. und 15. Juli, jeweils um 20 Uhr im Kleinen Haus

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Fade into You - A Series of Film Screenings

, Kunst & Kultur, Kunsthalle Mainz

Während die aktuelle Ausstellung nach verschiedensten Möglichkeiten zu verschwinden sucht, widmet sich Fade into You einem Transportmittel, das...

Erfolgsproduktion für die Ohren

, Kunst & Kultur, Feiyr

Was die erfolgreiche Heidelberger Autorin Juliane Sophie Kayser auch anfasst, es wird zu einem unvergesslichen Erlebnis für Augen und Ohren....

Jugendliche zwischen Leistungsdruck und Sinnsuche

, Kunst & Kultur, Theater Heilbronn

Das Junge Theater in der BOXX begibt sich auf neues Terrain. Mit "Running" von Anna Konjetzky und Christina Kettering wird erstmals ein Tanztheaterstück...

Disclaimer