"Allein in der Sauna" - Soloabend geht in die Verlängerung

10. Juni 2011/001

(lifePR) ( Wilhelmshaven, )
Nach 14 meist ausverkauften Vorstellungen und begeisterten Zuschauern geht das Stück "Allein in der Sauna" von Frank Pinkus in der Regie von Ulf Goerges mit Arnold Preuß als Karl-Heinz König in die nächste Verlängerung, mit einer Besonderheit: Das Stück wird in hochdeutscher Sprache gespielt. Damit kommt das Theater am Meer dem Anfragesturm, ob es das Stück auch in hochdeutsch gibt, gerne nach. Wie andere niederdeutsche Theater auch, wird das Theater am Meer in Zukunft ab und an seine niederdeutschen Stücke dem plattdeutsch nicht ganz so mächtigen Teilen der Wilhelmshavener Bevölkerung auch in hochdeutscher Sprache präsentieren.

Die Vorstellungen im Theater am Meer finden statt am 21., 26. und 28. August, jeweils um 20 Uhr. Karten können ab sofort bei der Wilhelmshavener Zeitung, der Neuen Rundschau und der Tourist-Information sowie online unter www.theater-am-meer.de erworben werden. Ab 15. August 2011 öffnet auch das Theaterbüro in der Kieler Straße 63 zu den bekannten Öffnungszeiten.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.