Disneyland Paris: 11-tägiges Festival Toy Story Play Days zur Feier des Filmstarts "A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando"

(lifePR) ( MARNE-LA-VALLÉE, )
Disneyland Paris feiert die bevorstehende Veröffentlichung von Disney und Pixar's "A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando" mit den Toy Story Play Days, einem 11-tägigen Festival. Zu Ehren von Buzz Lightyear, Woody und seinen Freunden können Gäste vom 18. bis zum 28. Juni 2019 an spielerischen Toy Story-Abenteuern teilnehmen!

Der Walt Disney Studios Park bietet den Rahmen für dieses besondere Event, bei dem sich Kinder und Erwachsene gemeinsam mit Familie und Freunden treffen um in eine spielerische Atmosphäre einzutauchen. Eine der vielen Attraktionen ist z.B. die digitale Schnitzeljagd nach Bonnie's neuem Spielzeug Forky, welches seinen ersten Auftritt in dem neuen Toy Story Film feiert.

Für eine begrenzte Zeit erhalten die Gäste zudem im Studio Theater eine Vorschau auf exklusive Szenen und Inhalte aus "A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando ".

Die Toy Story Play Days bieten den perfekten Anlass um Buzz Lightyear, Woody und Jessie zu treffen. Zudem besteht im Walt Disney Studios Park die Möglichkeit Bo Peep kennzulernen, die im neuen Toy Story Film stärker denn je zurückkehren wird.

Exklusive Merchandising-Artikel und köstliche Leckereien bieten den Gästen noch mehr Grund zum Feiern.

Die verspielte Welt von Toy Story ist bereits in Disneyland Paris sehr präsent. Spannende Attraktionen sind für Gäste jeden Alters geboten, wie der aufregende RC Racer, das spannende Slinky Dog Zigzag Spin Race und der mitreißende Toy Soldiers Parachute Drop im Toy Story Playland. Im Discoveryland nimmt das Buzz Lightyear Laser Blast die Gäste mit in einen legendären Laserkampf gegen Imperator Zurg. Die Toy Story Helden sind zudem in der täglichen Disney Stars on Parade in Disneyland Park zu sehen.

Für das volle Toy Story-Erlebnis können Gäste im Disney's Hotel Cheyenne übernachten, wo sie in Woddy's Atmosphäre des Wilden Westens eintauchen. Der Aufenthalt kann während der Toy Story Play Days durch eine eigens für Hotelgäste organisierte Schnitzeljagd abgerundet werden.

Das einzigartige Toy Story Abenteuer findet vom 18. bis zum 28. Juni 2019 in Disneyland Paris statt.

Weitere Informationen auf der Disneyland Paris Homepage unter: www.disneylandparis.de

Über „A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando“

Woody wusste immer um seinen Platz im (Spielzeug-)Universum, seine Priorität war es, sich um „sein“ Kind zu kümmern, sei es sein alter Kindheits-Freund Andy oder die süße Bonnie. Aber als Bonnie ein äußerst widerspenstiges neues Spielzeug in ihre Sammlung aufnimmt, hat Woodys ruhiger gewordenes Kinderzimmerleben ein Ende. Denn Forky hat eine schwere Identitätskrise und ist davon überzeugt, kein Spielzeug zu sein. Doch was ist er dann? Müll? Forky ist sich jedenfalls sicher für etwas anderes bestimmt zu sein. Und das versucht er auf abenteuerliche Art zu beweisen. Zusammen mit alten und neuen Freunden erleben Forky und Woody den Roadtrip ihres Lebens und lernen dabei, dass die Welt für ein Spielzeug viel größer ist als jemals gedacht. Den Regiestuhl im Kinderzimmer hat Josh Cooley (Riley’s First Date?) eingenommen. Zusammen mit den Produzenten Jonas Rivera (ALLES STEHT KOPF, OBEN) und Mark Nielsen (ausführender Produzent ALLES STEHT KOPF) zaubert er ein fantastisches und freches Animationsabenteuer auf die Leinwand, bei dem es um mehr geht als das Leben, das man kennt.
A TOY STORY: ALLES HÖRT AUF KEIN KOMMANDO startet am 15. August 2019 in den Kinos
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.