28. Oster-Kloster-Fest Chorin

13. bis 17. April 2017 Gründonnerstag bis Ostermontag

(lifePR) ( Berlin, )
Von Gründonnerstag bis Ostermontag steigt das traditionsreichste, einzigartige, urig-anspruchsvolle Mittelalter-Markt-Spektakel: Mit Passionstheater und phantastischem Winteraustreibe-Spiel, riesigen feuerspeienden Drachen, leidenschaftlicher Musik und schönen Aufbauten und Zeltlagern der edelmütigen Ritter.

Chorin-Sandkrug. Zum 28. Mal wird auf dem Galgenberg 300m westlich des Klosters Chorin das SPILWUTOsterfest gefeiert mit vielen bunten Gestalten, Fabelwesen, Musikanten, Gauklern, Zauberern, Harfenspiel und Engelssang.

Einmalig in "Ost-Elbien" ist das mittelalterliche Passions-Theater mit Himmel, Höllenmaul und Erdenscheibe. Nur auf dem Mittelalterfest in Chorin kann man noch alte Osterbräuche erleben: Ostereier, Eierlaufen, Osterwasser, Fudelstiepen Raatschendrehen, Tänze der Waldgeister und zahlreiche Spiele mit dem Volke.

Das Oster-Kloster-Fest Chorin ist das einzige österliche Mittelalterfest: Tägliche Theateraufführungen, fünf Konzerte, Ritterlager mit Turnierspielen, Badehaus und einem großen Handwerkermarkt.

Der Winter will uns mit den Winterwölfen erschrecken, doch riesige feuerspeiende Drachen erwecken den Frühling. Der dreieinhalb Meter hohe Drache Rammdorn durchstreift täglich mit seiner schönen Reiterin den Markt. Spannend wird es, wenn ihm der 20 Meter lange Lindwurm Sulpur begegnet. Neuerdings läuft auch das "kleine" Drachenkind Karaptor über die Wiese. Elfen, Einhorn, Waldschrat, Isegrimm, Braunbär und Springnarr begleiten ihn.

Im handgezimmerten Mittelalterdorf in der Nähe der Klosterruine Chorin kann man über 100 Stände mit rarem Handwerk erleben. Große und kleine Gäste können im Strohhaufen toben oder sich beim Binsenkorbflechten, der Böttcherei, dem Seiler, dem Drechslerhandwerk, dem Lehm-Haus-Bau oder beim Drucken und Malen versuchen.

"Aserkop Do" zeigen Gauklerkünste und gibt Anleitung zum Jonglieren. Prinzessinnen finden ihren Kleiderschneider und ganze Kerle können derweil beim Schmied eine Rüstung hämmern, Armbrust schießen oder sich den kulinarischen Freuden mit Fastenspeis' und Völlerei hingeben.

Regisseur und Produzent ist der Musiker Roman Streisand, der "Vater des Ostmittelalters" und Erfinder der deutschen Sackpfeife. Mit voller Spielfreude und künstlerischem Anspruch stehen SPILWUT auf der Bühne mit den Musikern befreundeter Bands wie Los Dilletantos, IN Extremo.

Gründonnerstag geht's ab 14 Uhr los - stilvoll mit Spinatpasteten und Brennesseleis - und zum Schnupper- Eintritts-Obulus!

Ort: Mittelalterdorf Oster-Kloster-Fest, an der L200/ B 2, Sandkrug, 300m westlich des Klosters (Amt Chorin 11c)

Öffnungszeiten: Donnerstag, 14 bis 19 Uhr Freitag - Montag: 10 bis 19 Uhr

Eintritt: Gründonnerstag (Eröffnungstag): 3,- Euro | Kinder 1,- Euro Alle anderen Tage: kleine Kinder frei Erw. 10,- € | Ermäßigt/Kinder 5,- €

Anfahrt: Auto: A11 bis Ausfahrt 10 oder 11 zur B 2 bis Kloster Chorin-/-Sandkrug; Parkplatz im Ort Sandkrug (3,-/Tag) und vor dem Festgelände (5,-) Bahn: Berlin Hbhf. nach Chorin-Kloster, anschließend Osterspaziergang durch das Naturschutzgebiet Schorfheide-Chorin oder Fahrrad (Verleih am Bahnhof.)
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.