Mittwoch, 24. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 137611

T-Mobile startet Surf-Flatrate für das Mobilportal der VZ Netzwerke

VZ-Option: für nur 2,99 Euro/Monat mit dem Handy auf schülerVZ, studiVZ und meinVZ beliebig oft und lang surfen / Angebot steht Postpaid- und Prepaidkunden zur Verfügung

(lifePR) (Bonn, ) Gute Nachricht von T-Mobile für Mitglieder und Fans von schülerVZ, studiVZ und meinVZ: Mit der neuen VZ-Option können sie zum Monatspreis von nur 2,99 Euro in ihrer Community so lange und oft per Handy surfen, wie sie möchten. So bleiben VZ-Mitglieder auch unterwegs mit ihren Freunden in Kontakt und wissen immer, was in ihrem Netzwerk passiert und das, ohne sich dabei um die Kosten sorgen zu müssen.

VZ-Nutzer können so zum Beispiel jederzeit auch unterwegs andere wissen lassen, was sie gerade tun und erleben, indem sie ihren "Buschfunk" aktualisieren, die neuesten Nachrichten von Freunden lesen oder selbst Nachrichten senden - alles ist im Preis schon drin.

Für Vertragskunden und Xtra Kunden

T-Mobile stellt die Option in Zusammenarbeit mit dem Kooperationspartner VZnet Netzwerke Ltd. ab sofort bereit. Als Marktführer in Deutschland verzeichnet VZnet auf den drei Plattformen schülerVZ, studiVZ und meinVZ zurzeit mehr als 15 Millionen registrierte Nutzer.

Mitglieder der VZ-Portale können die Option im Internet auf www.t-mobile.de buchen. Die VZ-Option ermöglicht mobiles Surfen ohne Zeit- oder Volumengrenzen auf den drei mobilen Websites von schülerVZ, studiVZ und meinVZ.

Die Option lässt sich zu allen aktuellen Postpaid- und Prepaid-Sprachtarifen zubuchen mit Ausnahme der Combi und Complete Tarife. Das Angebot ist zunächst bis zum 15. Juni 2010 buchbar.

Telekom Deutschland GmbH

Die Deutsche Telekom ist mit mehr als 150 Millionen Mobilfunkkunden sowie rund 39 Millionen Festnetz- und rund 17 Millionen Breitbandanschlüssen (Stand 30. September 2009) eines der führenden integrierten Telekommunikationsunternehmen weltweit. Ihre Produktmarken heißen T-Home (Festnetz-Telefonie, Breitband-Internet), T-Mobile (Mobilfunk) und T-Systems (ICT-Lösungen). Als internationaler Konzern in rund 50 Ländern und rund 260.000 Mitarbeitern weltweit (Stand 30. September 2009) hat die Deutsche Telekom 2008 mehr als die Hälfte ihres Umsatzes in Höhe von 61,6 Milliarden Euro außerhalb Deutschlands erwirtschaftet.

Weitere Informationen im Internet unter: www.telekom.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Roadshow der Diakonie ist am 29. Mai 2017 an der Friedrich-Hoffmann-Gemeinschaftsschule in Reutlingen-Betzingen

, Medien & Kommunikation, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Die Roadshow der Diakonie Württemberg macht am 29. Mai 2017 an der Friedrich-Hoffmann-Gemeinschaftsschule in Reutlingen-Betzingen Station. Mitarbeitende...

Villeroy&Boch: Die PR-Fachfrauen über Herausforderungen, Veränderungen und Prioritäten

, Medien & Kommunikation, Villeroy & Boch AG

Jessika Rauch und Janna Wessel sind verantwortlich für die Kommunikation bei der Villeroy & Boch AG. Mit ihrer Arbeit haben sie sich um den Mynewsdesk...

Vorbild Vogelsberg: Familienbündnis hat 2000 Menschen über Demenz informiert

, Medien & Kommunikation, Kreisausschuß des Vogelsbergkreises

Das Fazit fällt eindeutig aus: „Das war eine gute Sache“, sagte Hans Dieter Herget und blickte zurück auf die „Samstage gegen das Vergessen“....

Disclaimer