Montag, 20. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 65630

Der Seewolf

Die Tele München gewinnt Titelschutz-Prozess gegen Hofmann & Voges

(lifePR) (München, ) Vergangenen Dienstag fällte das Landgericht München I das Urteil im Titelschutz-Prozess der Tele München gegen die Produktionsfirma Hofmann & Voges. Der Richterspruch bestätigt, dass die Hofmann & Voges-Produktion, die im Auftrag von ProSieben entstand, nicht den Titel "Der Seewolf" oder "Seewolf" tragen darf. Grund für diese Entscheidung ist der Vorrang des Titels und der Marke der Originalverfilmung "Der Seewolf", die die Tele München im Jahr 1971 für das ZDF produzierte. Dieser Mehrteiler gilt als einer der berühmtesten Klassiker der deutschen Fernsehgeschichte.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Significant price reductions for large format advertising prints

, Medien & Kommunikation, Onlineprinters GmbH - diedruckerei.de

Just in time for the start of the exhibition season, Onlineprinters has reduced the prices for various large format print products. Customers...

Deutliche Preissenkungen bei großformatigen Werbedrucken

, Medien & Kommunikation, Onlineprinters GmbH - diedruckerei.de

Zum Auftakt des Wahljahres 2017 und rechtzeitig zum Start der neuen Messesaison senkt diedruckerei.de die Preise für verschiedene Produkte im...

Jetzt einreichen: Wettbewerb GOLDENER ONLINE-SPATZ 2017

, Medien & Kommunikation, Deutsche Kindermedienstiftung GOLDENER SPATZ

. • Bis 24. März Indie-Games4Kids und Webseiten/Apps: Thema "Kindern eine Stimme geben – Information/Partizip­ation/Orientierung" einreichen •...

Disclaimer