Freitag, 24. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 133368

Entwicklung und Wachstum von Städten

Evenari-Forum "Städte" im Wintersemester 2009/2010

(lifePR) (Darmstadt, ) Das Evenari-Forum an der TU Darmstadt lädt im Wintersemester 2009/10 ein zur achten interdisziplinären Ringvorlesung unter dem Titel: "Städte - Von Ninive über Jerusalem nach Darmstadt. Städte im Kontext materieller und immaterieller Ausstattung und Entwicklung".

Die Vorlesungen finden montags von 18 bis 19.45 Uhr im Hörsaal 221 im Alten Hauptgebäude der TU Darmstadt (S1|03), Hochschulstraße 1, statt. Am Montag, den 23. November 2009, spricht Prof. Dr. Dieter Schott, TU Darmstadt, zum Thema "Städte und ihre Ressourcen in der Geschichte: Blicke über und aus Europa".

Prof. Schott beschäftigt sich in seinem Vortrag mit der Frage, welche Ressourcen wichtig und notwendig für Entwicklung und Wachstum europäischer Städte seit dem Mittelalter waren. Neben materiellen Ressourcen wie Wasser, Nahrungsmittel und Energie beleuchtet er dabei auch die Bedeutung immaterieller, kultureller Ressourcen und das Aufkommen von Städten an bis dahin lebensfeindlichen Standorten im Zuge der industriellen Entwicklung.

Weitere Informationen www.ifs.tu-darmstadt.de/evenari

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Essentiell für alle Branchen: gute Kenntnisse im Projektmanagement

, Bildung & Karriere, ebam GmbH

Fast alle Abläufe in der Arbeitswelt sind als Projekte definiert. Oft sind die Vorhaben komplex, ein ganzer Stab an Mitarbeitern beschäftigt...

Norbert Sroke aus Dresden ist der neue Captain MICE Future

, Bildung & Karriere, Sundays & Friends GmbH

Das Start-up-Format Captain MICE Future von Veranstaltungsplaner­.de, der Vereinigung Deutscher Veranstaltungsorgani­satoren e.V., gewinnt Norbert...

Dresdner Startup gewinnt nationalen Gründerpreis der Veranstaltungsbranche

, Bildung & Karriere, Sundays & Friends GmbH

Die Dresdner Event-App-Plattform LineUpr konnte vergangenen Mittwoch (22.2.2017) den „Captain MICE Future Award“ nach Dresden holen. Die Veranstaltungsreihe...

Disclaimer