Samstag, 23. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 64180

Deutsch lernen für Studium und Wissenschaft

Chemnitz, (lifePR) - Sprach- und Landeskundekurs für Teilstudenten und Intensivkurs Deutsch für Doktoranden und Post Docs an der TU Chemnitz gehen in die 13. Runde

Vom 8. bis 26. September 2008 werden ausländische Studierende an der TU Chemnitz in der deutschen Sprache fit gemacht. Bereits zum 13. Mal führen das Internationale Universitätszentrum und das Zentrum für Fremdsprachen einen Sprach- und Landeskundekurs Deutsch für Teilstudenten durch; auch ein Intensivkurs für Doktoranden und Post Docs wird angeboten. Ziel der Deutschkurse ist es, dass die ausländischen Studierenden und Wissenschaftler ihre Deutschkenntnisse verbessern, die TU Chemnitz und deren Umgebung näher kennen lernen.

60 Teilnehmer aus Bosnien, China, Estland, Frankreich, Indien, Japan, Jordanien, Korea, Polen, Rumänien, Syrien, Tschechien, der Türkei, Tunesien und Ungarn kommen im September an die Chemnitzer Universität, um das Angebot wahrzunehmen. Drei Wochen lang werden sie von den Lehrern des Sprachenzentrums in der deutschen Sprache unterrichtet, bevor im Oktober das neue Semester beginnt. Neben dem "klassischen" Unterricht wird auch das Medienlabor des Zentrums für Fremdsprachen genutzt.

Während des diesjährigen Kurses stehen auch wieder zwei Exkursionen auf dem Plan: Am 12. September geht die Reise nach Dresden und am 25.

September nach Leipzig. Beide Ausflüge sind eine gute Gelegenheit, die neu erworbenen Deutschkenntnisse praktisch anzuwenden.

Am 26. September 2008 werden die diesjährigen Sprachkurse mit einer "International Food and Music Party" abgeschlossen. An diesem Abend feiern deutsche und ausländische Studierende und Wissenschaftler bei viel Musik und gutem Essen eine Party, zu der unter anderem Speisen aus den Teilnehmerländern angeboten werden.

Weitere Informationen erteilt Salma Mousa, Mitarbeiterin des Internationalen Universitätszentrums der TU Chemnitz, Telefon +49(371)53131572, E-Mail Salma.Mousa@iuz.tu-chemnitz.de.

Das IUZ im Internet: http://www.tu-chemnitz.de/international

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Management und Rechtsstrukturen": Berufsbegleitendes Weiterbildungsmodul an der Hochschule Bremen ab November

, Bildung & Karriere, Hochschule Bremen

Wie können Verträge an wechselnde Geschäftsanforderung­en angepasst werden? Für wen ist eine Mini-GmbH eine empfehlenswerte Unternehmensform?...

Agentur für Arbeit Hamm begrüßt die neuen Nachwuchskräfte

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

Anfang September haben elf Nachwuchskräfte ihre dreijährige Ausbildung bei der Agentur für Arbeit Hamm begonnen. Fünf von ihnen streben im Rahmen...

Staatssekretär vom Bundesbauministerium zu Besuch an der FH Lübeck

, Bildung & Karriere, Fachhochschule Lübeck

Am 28. September 2017 besucht Staatssekretär Gunther Adler vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit die Fachhochschule...

Disclaimer