Technische Fachhochschule Wildau stärkt Praxisbezug ihrer studentischen Ausbildung

Unternehmer zu Honorarprofessoren berufen

(lifePR) ( Wildau, )
Ein Markenzeichen der Technischen Fachhochschule Wildau und Trumpf im Standortwettbewerb sind ihre engen Kooperationsbeziehungen zur Praxispartner in Wirtschaft und Verwaltung. Davon profitieren in hohem Maße die studentische Ausbildung und die angewandte Forschung.

Im Rahmen des Festaktes zur Verabschiedung von 579 Absolventinnen und Absolventen des Akademisches Jahres 2007/2008 am 13. September 2008 hat TFH-Präsident Prof. Dr. László Ungvári drei renommierte Unternehmer, Manager und Verwaltungsexperten zu Honorarprofessoren berufen:

- Dr. Rainer Schwarz, Sprecher der Geschäftsleitung der Flughafen Berlin Schönefeld GmbH, für das Fachgebiet Luftfahrttechnik/Luftfahrtmanagement,
- Rolf Schnellecke, Inhaber der gleichnamigen internationalen Spedition und Oberbürgermeister der Stadt Wolfsburg, für das Fachgebiet Verwaltungsmanagement,
- Dr. Hansjoachim Mauch, Leiter der Konzernrepräsentanz Berlin der MTU Aero Engines AG, München, für das Fachgebiet Marketing.

Die neuen Honorarprofessoren werden den Studierenden interessante Einblicke in ihre Fachgebiete aus Unternehmenssicht geben. Gleichzeitig erfahren mit der Berufung die schon seit längerer Zeit bestehenden Kooperationsbeziehungen zwischen der Hochschule und den jeweiligen Unternehmen eine qualitativ neue Stufe.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.