Sonntag, 22. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 133889

TK startet Info-Aktion: Chat und Hotline zur Schweinegrippe

Hamburg, (lifePR) - Die Schweinegrippe ist zurzeit das Gesprächsthema Nummer eins. Doch noch immer sind viele Menschen verunsichert. Wer sollte sich gegen die Schweinegrippe, auch Neue Grippe genannt, impfen lassen? Wer bezahlt die Impfung? Sollte man sich gleichzeitig auch gegen die saisonale Grippe impfen lassen? Für alle, die unsicher sind und Fragen zur Neuen Grippe haben, startet die Techniker Krankenkasse (TK) eine Info-Aktion:

Am Donnerstag, den 26. November 2009, von 18 bis 20 Uhr beantworten Ärzte und TK-Experten in einem Live-Chat unter www.tk-online.de alle Fragen zur Impfung gegen die Schweinegrippe.

Einen Tag später, am Freitag, den 27. November 2009, steht allen Interessierten zwischen 8 und 18 Uhr eine extra eingerichtete Telefon-Hotline zum Thema "Schweinegrippe" offen. In diesem Zeitraum kann jeder - also nicht nur Versicherte der TK - unter +49 (1802) - 85 00 85 (ab 6 Cent pro Gespräch aus dem deutschen Festnetz, mobil eventuell abweichend) seine Fragen zur Neuen Grippe bei den Ärzten des TK-Ärztezentrums loswerden.

Weitere Informationen zur Schweinegrippe sind auch im Internet unter www.tk-online.de zu finden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Wohlbefinden auf allen Ebenen fördern

, Gesundheit & Medizin, Mankau Verlag GmbH

Chakren sind die spirituellen Energiezentren des Menschen, die Emotionen, Charakter und Wohlbefinden beeinflussen. Gerät das System aus dem Gleichgewicht,...

"Die Lehre Bruno-Grönings ist unärztlich und esoterisch"

, Gesundheit & Medizin, Landesärztekammer Hessen

„Hilfe und Heilung auf geistigem Weg“, verspricht der Bruno Gröning-Freundeskreis auf seiner Homepage. Angeblich „medizinisch nachweisbar“, soll...

"Zahncreme auf Spaghetti": Fachtagung zum Umgang mit Demenz

, Gesundheit & Medizin, Hochschule Osnabrück

In Deutschland leben heute 1,6 Millionen Menschen mit Demenz. Die Tendenz ist steigend. Damit wird auch der Bedarf an fachlicher Unterstützung...

Disclaimer