Montag, 29. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 133889

TK startet Info-Aktion: Chat und Hotline zur Schweinegrippe

(lifePR) (Hamburg, ) Die Schweinegrippe ist zurzeit das Gesprächsthema Nummer eins. Doch noch immer sind viele Menschen verunsichert. Wer sollte sich gegen die Schweinegrippe, auch Neue Grippe genannt, impfen lassen? Wer bezahlt die Impfung? Sollte man sich gleichzeitig auch gegen die saisonale Grippe impfen lassen? Für alle, die unsicher sind und Fragen zur Neuen Grippe haben, startet die Techniker Krankenkasse (TK) eine Info-Aktion:

Am Donnerstag, den 26. November 2009, von 18 bis 20 Uhr beantworten Ärzte und TK-Experten in einem Live-Chat unter www.tk-online.de alle Fragen zur Impfung gegen die Schweinegrippe.

Einen Tag später, am Freitag, den 27. November 2009, steht allen Interessierten zwischen 8 und 18 Uhr eine extra eingerichtete Telefon-Hotline zum Thema "Schweinegrippe" offen. In diesem Zeitraum kann jeder - also nicht nur Versicherte der TK - unter +49 (1802) - 85 00 85 (ab 6 Cent pro Gespräch aus dem deutschen Festnetz, mobil eventuell abweichend) seine Fragen zur Neuen Grippe bei den Ärzten des TK-Ärztezentrums loswerden.

Weitere Informationen zur Schweinegrippe sind auch im Internet unter www.tk-online.de zu finden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Medexo und DAK-Gesundheit kooperieren bei medizinischen Zweitmeinungen vor orthopädischen Operationen

, Gesundheit & Medizin, Medexo GmbH

Die Medexo GmbH, ein eHealth-Unternehmen und Zweitmeinungsexperte aus Berlin, und die DAK-Gesundheit kooperieren bei einem Angebot für medizinische...

Extrakorporale Stoßwellentherapie beim Fersenschmerz: besser als Placebo, Ultraschall und Iontophorese

, Gesundheit & Medizin, Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen - IQWiG

Eine Reizung und Entzündung der sogenannten plantaren, also in der Fußsohle gelegenen Sehnenplatte am Fersenbein kann zu Gewebsveränderungen...

Neuer Aufenthaltsraum für Hospiz Friedensberg in Lauchhammer

, Gesundheit & Medizin, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Nach einjähriger Bauzeit wurde im Mai ein 53 Quadratmeter großer Begegnungs- und Aufenthaltsraum im Hospiz Friedensberg in Lauchhammer im Süden...

Disclaimer