Freitag, 22. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 689363

Ein Durchschnittsfahrzeug kostet 70 Rappen pro Kilometer: Schnelle und einfache Berechnung der Kilometerkosten

Emmen, (lifePR) - Die mit dem Personenwagen aus dienstlichen Gründen gefahrenen Kilometer sind gegenüber den Steuerbehörden auszuweisen. 2018 bleiben die Durchschnittkosten pro Kilometer gleich wie 2017. Mit dem praktischen USB-Stick "Kilometerkosten 2018" des TCS kann man die Betriebskosten von Fahrzeugen schnell und einfach berechnen.

Der 8 Gigabyte grosse USB-Stick "Kilometerkosten 2018" ist ein nützliches Instrument für Firmenbuchhaltungen und Personalabteilungen. Denn er ermöglicht es, die Betriebskosten von einem oder von mehreren Fahrzeugen rasch und unkompliziert zu berechnen. Weil die Privatnutzung des Geschäftswagens seit 2005 der Steuerpflicht unterliegt, sind die über den Stick ermittelten Kosten vorschriftsgemäss im Lohnausweis auszuweisen. Ein neues Berechnungsmodul ermöglicht es zudem, die Betriebskosten (TCO) von zwei Fahrzeugen zu vergleichen.

Kilometerkosten stabil bei 70 Rappen pro Kilometer

Auch für Privatpersonen ist die Berechnung der Kilometerkosten hilfreich, sei es zur Ermittlung der eigenen Betriebskosten oder auch für deren Verrechnung an Drittpersonen. Das Vorgehen für die Berechnung der Kosten ist dabei denkbar einfach: Die insgesamt anfallenden Betriebskosten (fixe und variable) werden durch die gefahrene Kilometerlaufleistung geteilt und ergeben somit die Kosten pro Kilometer. Ein Fahrzeug mit einem Durchschnittspreis von CHF 35’000.- und einer Jahreslaufleistung von 15’000 Km verursacht pro Kilometer Kosten von 70 Rappen. Leicht tiefere Kosten für Service und Reparaturen stehen leicht höhere Kosten bei Treibstoff, Verkehrssteuern und Reifen gegenüber.

Das TCS Bordbuch bietet überdies die Möglichkeit, private und geschäftliche Fahrten systematisch zu erfassen und die angefallenen Kosten periodisch zu verrechnen oder auszuweisen.

Die Kilometerkosten 2018 können vereinfacht dem Diagramm unter www.tcs.ch (PDF, Grafik Kilometerkosten) entnommen werden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Marder im Motorraum: Was Sie dagegen tun können

, Mobile & Verkehr, ARAG SE

Es ist ihr Jagdinstinkt, der Marder nachts unter parkende Autos lockt. Dort zerbeißen sie Kühlwasser- oder Bremsschläuche, Elektrokabel und Gummidichtungen....

Der Verkehr kommt ins Rollen

, Mobile & Verkehr, Hudora GmbH

Der 22. September soll ihr Tag werden. Der Tag der nichtmotorisierten Verkehrsteilnehmer, der Fußgänger und Skateboarder, der Rad- oder Rollerfahrer....

CSD-Parade behindert Stadtbahnverkehr

, Mobile & Verkehr, Freiburger Verkehrs AG

Die Parade zum Christopher-Street-Day am 23. Juni wird zu zeitweisen Einschränkungen vor allem beim Stadtbahnverkehr in der Innenstadt führen....

Disclaimer