Dienstag, 19. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 675083

Gemeinsames Elektrofahrrad-Projekt bekommt neue Impulse

Neues Elektrofahrrad-Gesamtkonzept der Freizeitregion Taunus - vom Main bis zur Lahn, vom Aartal bis in die Wetterau - für 2018 vorgestellt

Bad Homburg, (lifePR) - Seit einigen Jahren können sich Freizeitradler in der Region Taunus Elektrofahrräder ausleihen. Nun bekommt das Elektrofahrrad-Projekt neue Impulse. Die Partner aus den Gründungslandkreisen Hoch- und Main-Taunus-Kreis sind der Taunus Touristik Service e.V. (TTS), die Main-Taunus-Verkehrsgesellschaft mbH (MTV) und die Gesellschaft zur Rekultivierung der Kiesgrubenlandschaft Weilbach mbH (GRKW) in enger Zusammenarbeit mit der Regionalpark RheinMain Pilot gGmbH. Gemeinsam haben sie am 13. September 2017 ein neues Elektrofahrrad-Gesamtkonzept vorgestellt. Mit dem neuen Konzept zielen die Partner auf ein flächendeckendes Netz von Elektrofahrrad-Verleihstationen für das gesamte Verbandsgebiet des Taunus Touristik Service ab, das in die Landkreise Hoch- und Main-Taunus, Limburg-Weilburg, Lahn-Dill und Rheingau-Taunus sowie Wetterau reicht und somit ein einheitliches Angebot für diese Region bietet. Eingeladen waren Städte und Gemeinden, touristische Akteure sowie bestehende Verleihstationen aus der Region.

Die wesentliche Neuerung am Elektrofahrrad-Gesamtkonzept ist, dass man mit dem neuen Dienstleister des Verleihsystems namens „Pedelity“ einen tatkräftigen Organisator vor Ort gewonnen hat. Mit ihm soll das Elektrofahrrad-Projekt größer und attraktiver werden, um noch mehr Menschen aufs Rad zu bringen. Zugleich soll das neue Konzept den regionalen Gedanken stärken. Pedelity bietet einen Rund-um-Service. Beinhaltet ist die Bereitstellung und Wartung der Räder sowie Unterstützung beim Marketing und bei der Organisation von Veranstaltungen. Dies bietet damit einen deutlich verbesserten Service für die Verleihstationen. Pedelity wird zusammen mit Partnern in der Region, wie dem Naturpark Taunus, auch Tourenprogramme anbieten.

Wer ab April 2018 im Taunusverbandsgebiet des TTS – der Freizeitregion Taunus – Elektrofahrräder vermieten oder (Gruppen-)Veranstaltungen durchführen möchte, hat jetzt einen flexiblen und engagierten Ansprechpartner mit einem großen Fahrradpool.

Auch für interessierte Radler gibt es Neuigkeiten: In der Fahrradsaison 2018 gibt es Fahrradmodelle aus den Kategorien Klassik, Sport und Lifestyle. Und bei Bedarf können künftig unter anderem auch Helme, Fahrradschlösser, Kindersitze und Gepäcktaschen ausgeliehen werden. Sogar Lastenräder mit und ohne Motor sind im Programm enthalten.

Mittelfristig ist die Integration der Elektrofahrräder in ein Bike-Sharing-System geplant. Dies beinhaltet auch die weitere Digitalisierung: Eine App ist bereits vorbereitet. Mit ihr wird das Fahrrad mit wenigen Klicks aufgeschlossen und ausgeliehen. Rechtzeitig zur Fahrradsaison 2018 werden weitere Details bekanntgegeben.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Noch 11 Tage

, Freizeit & Hobby, Swiss Galoppers GmbH

Bis Ende Juni können Reiter den Swiss Galoppers Hufschuh inklusiv weichem Ballenpolster in Europa bei den Premiumpartnern des Unternehmens www.goo.gl/NmrTkJ...

»Hoffnung in dunkler Zeit« - Die Rettung des jüdischen Ehepaares Krakauer in Württemberg 1943 bis 1945

, Freizeit & Hobby, Freilichtmuseum Beuren

Am kommenden Sonntag, den 24. Juni, um 11 Uhr, gibt es zu der neuen Sonderausstellung „Jüdisches Leben im ländlichen Württemberg“ im Freilichtmuseum...

7. Juli 2018: 9. Treffen der Porsche-Fans in Bad Füssing

, Freizeit & Hobby, Kur- & GästeService Bad Füssing

Vor genau 70 Jahren wurde der erste Porsche, der den Namen seines Entwicklers Ferdinand Porsche trug, für den Straßenverkehr zugelassen. Dieses...

Disclaimer