lifePR
Pressemitteilung BoxID: 602419 (TAP Portugal Direktion Deutschland / Schweiz / Österreich)
  • TAP Portugal Direktion Deutschland / Schweiz / Österreich
  • Baseler Strasse 48
  • 60329 Frankfurt am Main
  • http://www.flytap.com
  • Ansprechpartner
  • Lina Leite
  • +49 (89) 157913-13

TAP Portugal baut das USA-Geschäft aus

Die portugiesische Airline fliegt jetzt ab Lissabon nach New York JFK sowie Boston und startet Codeshare-Flüge mit JetBlue

(lifePR) (Frankfurt am Main, ) In diesen Tagen sind Europa und die Vereinigten Staaten von Amerika wieder ein Stück näher zusammengerückt: Seit dem 11. Juni fliegt TAP Portugal täglich nonstop von Lissabon nach Boston, am 1. Juli nahm die Airline tägliche Flüge nach New York (JFK) auf. Zugleich startete das Unternehmen Codeshare-Flüge mit der US-Airline JetBlue, über die Kunden von TAP Portugal bequem zahlreiche attraktive Ziele innerhalb der USA erreichen können. Mit den bereits existierenden Verbindungen nach Miami und Newark fliegt TAP Portugal nun vier Ziele in den USA direkt an.

Mit der Eröffnung der neuen Linien wurden auch die auf diesen Strecken eingesetzten Maschinen vom Typ Airbus A330-200 in Betrieb genommen, die über eine neue und besonders komfortable Kabinenausstattung mit „Full Flat“-Sitzen in der Business Class und „Slimline“-Sitzen in der Economy-Class sowie einem ganz neuen Unterhaltungssystem ausgestattet sind.

Durch das Codeshare-Abkommen mit JetBlue haben Passagiere von TAP Portugal Zugang zum größten inneramerikanischen Streckennetz mit 34 Destinationen – dazu gehören u.a. San Francisco, Los Angeles, Washington DC, Chicago, Las Vegas, Orlando, Detroit, New Orleans, Savannah, San Juan, Richmond und Tampa.

Die neuen Verbindungen erleichtern nicht nur Passagieren aus Europa (z.B. über die attraktiven Zubringerflüge aus Deutschland, Österreich und der Schweiz zum TAP Portugal-Drehkreuz in Lissabon) den Zugang zu zahlreichen Destinationen in den USA, sondern machen zugleich Lissabon für viele USPassagiere zum Eingangstor nach Europa.

Die Maschinen in Richtung New York JFK heben in Lissabon um 17 Uhr ab und erreichen ihr Ziel um 20 Uhr, der Rückflug startet in New York um 23.30 und erreicht Lissabon am folgenden Tag um 11.30 Uhr. In Richtung Boston verlassen die Maschinen von TAP Portugal Lissabon um 14.25 und landen um 17 Uhr auf dem Logan International Airport, zurück geht’s um 19.45 bis 7.20 Uhr am Folgetag. Die Ticketpreise beginnen bei 799 Euro (inkl. Steuern).

Weitere Informationen über TAP Portugal finden Sie unter http://www.tap-presse.de; http://www.tap-presse.at; http://www.tap-presse.ch

 

 

TAP Portugal Direktion Deutschland / Schweiz / Österreich

TAP Portugal ist die marktführende portugiesische Airline und bietet ihren Kunden seit 2005 als Mitglied von Star Alliance, der größten internationalen Vereinigung von Fluggesellschaften, Verbindungen in alle Welt an. Das 1945 gegründete Unternehmen beging am 14. März 2015 sein siebzigjähriges Jubiläum und wurde 2015 durch den Verkauf von Anteilen an das Konsortium Atlantic Gateway privatisiert. Über das Drehkreuz Lissabon eröffnet TAP Portugal aus ganz Europa Verbindungen zu den wichtigsten Zielen in Afrika, Nord- und Lateinamerika, wobei TAP Portugal als führender Airline für Verbindungen nach Brasilien eine besondere Bedeutung zukommt. Das Streckennetz von TAP Portugal umfasst 76 Destinationen in 29 Ländern. Mit 80 Flugzeugen, hauptsächlich von Airbus, finden wöchentlich mehr als 2250 Flüge statt. Von Deutschland und Österreich bietet die portugiesische Fluggesellschaft Nonstop-Flüge zum Drehkreuz Lissabon ab Frankfurt, München, Hamburg, Düsseldorf, Berlin und Wien. Aus der Schweiz starten Nonstop-Flüge von Zürich und Genf nach Lissabon und Porto. TAP Portugal wurde bereits sechsmal mit dem World Travel Award als führende Fluggesellschaft nach Lateinamerika und viermal auch als führende Fluggesellschaft nach Afrika gewürdigt und ausgezeichnet. Für sein ambitioniertes CO2-Ausgleichprogramm, das TAP Portugal als erste Airline der Welt in Zusammenarbeit mit der IATA umsetzte, erhielt das Unternehmen den von der UNESCO und der International Union of Geological Sciences verliehenen "Planet Earth Award 2010" in der Kategorie "Innovativstes nachhaltiges Produkt".