Freitag, 20. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 153914

Pilotenstreik bei TAP Portugal abgesagt

Frankfurt am Main, (lifePR) - Am Nachmittag des 23. März 2010 hat die Gewerkschaft der zivilen Luftfahrtpiloten (SPAC) in Portugal den angekündigten Pilotenstreik abgesagt.

Bei den Tarifverhandlungen zwischen dem Vorstand von TAP Portugal und der Pilotenvereinigung konnte eine Einigung erzielt werden. Die für Ende März angekündigte sechstägige Arbeitsniederlegung der TAP-Piloten fällt somit aus.

Der reguläre Flugbetrieb des portugiesischen Carriers kann vor den Osterferien planmäßig durchgeführt werden.

TAP Portugal bedauert, die durch den zunächst angekündigten Streik entstandenen Unannehmlichkeiten.

TAP Portugal Direktion Deutschland / Schweiz / Österreich

TAP Portugal ist die größte portugiesische Fluggesellschaft und die europäische Airline mit den meisten Verbindungen von Europa nach Brasilien. Ihr Drehkreuz ist Lissabon. Die Ziele von TAP Portugal sind Porto, Faro, Madeira und die Azoren sowie Bissau, Casablanca, Dakar, Johannesburg, Luanda, Maputo, Marakesch, Sal und Praia auf den Kapverden, New York, Caracas und neun Ziele in Brasilien - nonstop ab Lissabon. TAP Portugal ist Mitglied der Star Alliance. Im Internet: www.flytap.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Wir sind durch..." FH Lübeck verabschiedet den elften Jahrgang mit 52 Studierenden des Deutsch-chinesischen Studienmodells

, Bildung & Karriere, Fachhochschule Lübeck

Vor rund 100 Gästen aus Lübeck und China verabschiedete das Präsidium der Fachhochschule Lübeck gemeinsam mit Prof. CAO Xiaoming, dem neuen Leiter...

Azubis beraten professionell – mit Bio-Wissen

, Bildung & Karriere, FORUM Berufsbildung

Die Bio-Branche wächst weiter, in Naturkostläden und Lebensmittel-Geschäften beginnt im Herbst die Ausbildung des Nachwuchses. Der Fernlehrgang...

Ein neues Gesicht im Deutsch-chinesischen Studienmodell

, Bildung & Karriere, Fachhochschule Lübeck

Vor dem Tag der turnusmäßigen Zeugnisübergabe an die chinesischen Studierenden des Deutsch-chinesischen Studienmodells, das gemeinsam von der...

Disclaimer