Donnerstag, 19. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 139230

TAG Immobilien AG erhöht Anteile an der Bau-Verein zu Hamburg AG auf rund 91 Prozent

Hamburg, (lifePR) - Die TAG Immobilien AG hat Ende 2009 ihre Anteile an der Konzerngesellschaft Bau-Verein zu Hamburg AG von 71 Prozent auf rund 91 Prozent erhöht. Für die TAG ist der Erwerb weiterer Anteile am Bau-Verein nicht nur ein lukratives Investment, sondern auch ein deutliches Zeichen der strategischen Verbundenheit innerhalb des TAG-Konzerns. Darüber hinaus hat die TAG mit diesem Schritt ihren Net Asset Value gesteigert, da die Aktien des Bau-Vereins zur Zeit unter dem inneren Wert gehandelt werden.

Der TAG Konzern bündelt über seine Beteiligungen alle Aktivitäten rund um die Immobilie und ist sowohl im Wohn- als auch im Gewerbeimmobilienmarkt tätig. Der börsennotierte Bau-Verein hat sich auf den Bereich der Wohnimmobilien in etablierten Lagen deutscher Metropolregionen fokussiert und gehört damit zum traditionellen Kerngeschäft der TAG.

Rolf Elgeti, Vorstandsvorsitzender der TAG Immobilien AG: "Mit der Erhöhung der Anteile der TAG am Bau-Verein von bislang 71 Prozent auf rund 91 Prozent konnten wir ein strategisches Unternehmensziel mit einem lukrativen Investment für die TAG-Aktionäre verbinden."

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Swiss Galoppers - Hovfokus.dk ejes og styres af Søren Høper

, Freizeit & Hobby, Swiss Galoppers GmbH

Søren har i over 10 år været interesseret i hove og hvordan de påvirker resten af hesten. I de sidst 8 år har han arbejdet som professionel Hovtrimmer...

Neues Magazin „sticken 4.0"

, Freizeit & Hobby, text & presse-service Gudrun Schillack

Ein Magazin mit Themen rund ums Maschinensticken, das ist das Magazin „sticken 4.0“– ein special interest Magazin, jetzt neu. Ein Magazin, das...

Reitsportmesse Niederrhein 2017

, Freizeit & Hobby, Wunderland Kalkar

Die REITSPORTMESSE NIEDERRHEIN ist vom Kalender der Reit- und Pferdesportbegeister­ten in der Region nicht mehr wegzudenken. Zum mittlerweile...

Disclaimer