Synpulse erweitert Geschäftsführung in Deutschland

Berno Ullings begleitet weiteres Wachstum im Geschäft mit Banken

(lifePR) ( Dübendorf / Hamburg, )
Die internationale Managementberatung Synpulse hat Berno Ullings (Jhg. 1973) zum Geschäftsführer der Synpulse Deutschland GmbH bestellt. Ullings wird sich vor allem dem weiteren Ausbau des deutschen Marktes widmen mit besonderem Fokus auf das Geschäft mit Banken und der Einführung von Kernbankensystemen. Der Ausbau des Deutschlandgeschäfts ist Teil der internationalen strategischen Wachstumsinitiative des Unternehmens mit Hauptsitz in Dübendorf/Zürich und Niederlassungen in Hamburg, Singapur und New York.

Ullings ist seit dem Jahr 2000 für Synpulse tätig. Seit 2010 ist er Partner für den Bereich Banking und unterstützte eine Vielzahl von Finanzdienstleistern in strategischen und operativen Fragestellungen, insbesondere im Prozessmanagement und Sourcing. Ullings ergänzt das Geschäftsführungsteam in Deutschland, das bislang aus Carsten Vehling, René Vogel und Cyrill Steinbrunner besteht.

,,Wir freuen uns, dass wir mit Berno Ullings einen so erfahrenen Berater in die deutsche Geschäftsleitung berufen konnten. Mit seiner Expertise wird er das strategische Wachstum von Synpulse auf dem deutschen Markt weiter vorantreiben", sagt Synpulse CEO Michael Gerber.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.