Freitag, 26. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 67847

Swiss Life ernennt Klaus G. Leyh zum CEO in Deutschland

(lifePR) (Zürich, ) Der Verwaltungsrat von Swiss Life hat Klaus G. Leyh, bisher Leiter Vertrieb (Chief Market Officer) von Swiss Life in Deutschland, zum neuen CEO Deutschland und Mitglied der Konzernleitung der Swiss Life-Gruppe ernannt. Er wird sein Amt am 1. Oktober 2008 antreten. Klaus G. Leyh wird damit Nachfolger von Manfred Behrens, der per Anfang September zum Co-CEO von AWD berufen wurde.

Der 42-jährige Diplomkaufmann Klaus G. Leyh verfügt über eine langjährige Erfahrung in der Versicherungswirtschaft. Nach Führungsfunktionen in den Bereichen Marketing, Produktmanagement und E-Business bei namhaften Versicherungsunternehmen in Deutschland stiess er 2001 zu Swiss Life. Hier war er zunächst für sämtliche E-Commerce- und E-Business-Aktivitäten im deutschen Markt verantwortlich und führte anschliessend den Bereich Vertriebsservice, Vertriebssteuerung und Verkaufs­förderung. Als Leiter Vertrieb gehörte er seit 2006 der Geschäftsleitung von Swiss Life in Deutschland an und war in dieser Funktion zuständig für den gesamten Aussen­dienst.

"Wir freuen uns, dass wir für die Nachfolge von Manfred Behrens eine optimale interne Lösung finden konnten. Klaus G. Leyh ist ein ausgesprochener Kenner des deutschen Versicherungsmarktes und bringt mit seiner breiten Erfahrung ideale Voraussetzungen für diese Funktion mit. Er wird das Team der Konzernleitung bestens ergänzen", sagt Bruno Pfister, Präsident der Konzernleitung von Swiss Life.

Cautionary statement regarding forward-looking information This publication contains specific forward-looking statements, e.g. statements including terms like "believe", "assume", "expect" or similar expressions. Such forward-looking statements are subject to known and unknown risks, uncertainties and other factors which may result in a substantial divergence between the actual results, financial situation, development or performance of the company and those explicitly or implicitly presumed in these statements. Against the background of these uncertainties, readers should not place undue reliance on forward-looking statements. The company assumes no responsibility to update forward-looking statements or to adapt them to future events or developments.

Swiss Life

Die Swiss Life-Gruppe ist einer der führenden europäischen Anbieter von Vorsorgelösungen und Lebensversicherungen. In der Schweiz, in Frankreich und in Deutschland bietet sie über eigene Agenten, Makler und Banken ihren Privat- und Firmenkunden eine umfassende Beratung, verbunden mit einer breiten Produktpalette. International tätige Unternehmen unterstützt Swiss Life mit Personalvorsorgelösungen aus einer Hand. Im Geschäft mit strukturierten Vorsorgeprodukten für eine vermögende internationale Privatkundschaft gehört Swiss Life mit ihren Kompetenzzentren in Luxemburg, Liechtenstein und Singapur zu den führenden Anbietern weltweit.

An der AWD-Gruppe hält Swiss Life eine Mehrheitsbeteiligung. AWD ist ein führender Finanzdienstleister in Europa mit Sitz in Hannover, der Kunden des mittleren und oberen Einkommenssegments eine unabhängige Finanzberatung anbietet. Rund 6600 Berater sind für die AWD-Gruppe in zehn europäischen Ländern tätig.

Die Swiss Life Holding AG mit Sitz in Zürich geht auf die 1857 gegründete Schweizerische Rentenanstalt zurück. Die Aktie der Swiss Life Holding AG ist an der SWX Swiss Exchange kotiert (SLHN). Die Swiss Life-Gruppe beschäftigt rund 9000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Die Beschäftigung von schwerbehinderten Menschen ist eine große Herausforderung

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

Der sächsische Arbeitsmarkt entwickelt sich positiv. Die Beschäftigung steigt und deshalb sind immer weniger Menschen arbeitslos gemeldet. Doch...

Roadshow der Diakonie macht am 30. Mai 2017 an der Geschwister-Scholl-Realschule in Bad Urach Station

, Bildung & Karriere, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Die Roadshow der Diakonie Württemberg macht am 30. Mai 2017 an der Geschwister-Scholl-Realschule in Bad Urach Station. Mitarbeitende der Diakonie...

Logistikbranche wächst - jetzt für internationale Logistik qualifizieren

, Bildung & Karriere, Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen

Wer sich berufsbegleitend für internationale Logistik weiterqualifizieren möchte, kann sich am Freitag, den 09. Juni ausführlich über das Fernstudium...

Disclaimer