Seen und gesehen werden

Viele Swiss Deluxe Hotels bieten privilegiertes Sein am See

(lifePR) ( Zürich, )
Die meisten Swiss Deluxe Hotels, die 39 der besten Fünfsterne-Häuser der Schweiz vereinigen, sind von visionären Hotelpionieren an äusserst privilegierten Plätzen erstellt worden. Viele von ihnen bieten exklusive Annehmlichkeiten mit See-Lagen, die sich wirklich sehen lassen. Sehr zur Freude der Gäste, die ihren Aufenthalt so in einer unvergleichlichen Umgebung geniessen können.

Die schönsten Uferplätze tragen mehrere Swiss Deluxe Hotels bereits in ihrem Namen: Das Beau-Rivage in Genf, das Beau-Rivage Palace in Lausanne oder das Beau-Rivage in Neuenburg erfreuen ihre Gäste mit Lagen, die besonders dann so einzigartig sind, wenn man - wie in Genf und Lausanne - an die Fenster oder auf die Balkone der Zimmer und Suiten tritt und glitzerndes Sonnen-licht sich im Genfersee widerspiegelt. Oder wenn man in Neuenburg auf der Hotelterrasse sitzt und einen Cocktail geniesst, während Möven über dem See und Spaziergänger an der Uferpromenade vorbeiziehen.

Mit unvergleichlicher Seesicht

Nomen est omen: Andere Swiss Deluxe Hotels weisen ebenfalls mit ihrem Namen auf ihre Seenähe hin - wie das Grand Hôtel du Lac in Vevey, das im Arrangement "Der Genfersee - mit seinen Erinnerungen" unter anderem mit einer Schifffahrt zum geschichtsträchtigen Schloss Chillon aufwartet - selbstverständlich erster Klasse. Oder das Eden au Lac in Zürich, das ein besonderes "Wochenende mit Seesicht" und Bootstour auf dem Zürichsee bietet. Oder das Baur au Lac, das bis zum 1. August in seinem Park eine internationale Skulpturenausstellung präsentiert - mit der grossartigen Kulisse des Zürichsees und der Voralpen.

Drei Hotels mit direktem Seeanstoss

Seeluft, Urlaubsvergnügen und Erholung finden die Gäste auch in den anderen Swiss Deluxe Hotels, die sich ebenfalls herausragender Lagen rühmen dürfen - wie das Park Hotel Weggis, das direkt am Vierwaldstättersee liegt. Das Haus verfügt über einen privaten Hotelstrand mit einer Beach-Cabana, die für private Abendessen buchbar ist. Wer sich von der südlichen Sonne verwöhnen und seinen Urlaub unter Palmen geniessen möchte, wählt das Hotel Eden Roc in Ascona, das seinen Gästen - neben dem neueröffneten Eden Roc Marina - unter anderem ab dem hoteleigenen Yachthafen exklusive Rundfahrten mit Luxusyachten bietet oder Wassersportaktivitäten wie Wakeboard und Wasserski für die ganze Familie sowie Bananarides für Kinder - inklusive spezieller Schulung. Oder sie wählen das Castello del Sole, das mit seinem 110'000 Quadratmeter grossen Park und seinem viel gerühmten privaten Sandstrand am Lago Maggiore eine ganz besondere Aura ausstrahlt.

Terrassen mit einzigartiger Seesicht

Den Sommer bei exquisiten kulinarischen Genüssen auf Terrassen mit unvergleichlicher Seesicht verbringen - das bieten weitere Swiss Deluxe Hotels. Wie das Fairmont Le Montreux Palace, das auf der Terrasse du Petit Palais Lunch und Dinner in einem exklusiven Rahmen serviert. Oder das Palace Luzern, wo man auf der Terrasse des mit 16 GaultMillau-Punkten und einem Michelin Stern ausgezeichneten Restaurants Jasper mediterran tafeln oder im eleganten Garten des Restaurants Les Artistes Pasta- und Grillgerichte geniessen kann - mit Sicht auf das Luzerner Seebecken, das die Gäste während des Lucerne Festivals direkt zwischen dem Hotel und dem Kultur- und Kongress-zentrum Luzern (KKL) mit dem Schiff queren können. Oder auf der Terrasse des Hotel Splendide Royale in Lugano, wo man den Sommerabend bei einem feinen Glas Wein ausklingen lassen kann, während das Mondlicht eine weiss schimmernde Brücke vom jenseitigen Ufer des Lago di Lugano zum Hotel schlägt und so die ganze Poesie dieser Seelandschaft umfängt. Wie beim Four Seasons Hotel des Bergues in Genf, das sich seit 1834 als ältestes und erstes Stadthotel der Schweiz an seiner privilegierten Lage freuen darf und sich beim Pont du Mont Blanc an das Genfer Seebecken schmiegt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.