Mittwoch, 20. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 154632

Wechsel im Aufsichtsrat und Vorstand

Lahr, (lifePR) - Am 26.03.2010 wurde Herr Bernhard Bauer, Ministerialdirektor im Ministerium für Umwelt, Naturschutz und Verkehr des Landes Baden-Württemberg in den Aufsichtsrat und zum Aufsichtsratsvorsitzenden beider Gesellschaften gewählt, nachdem der bisherige Aufsichtsratsvorsitzende, Herr Minister Rudolf Köberle MdL seine Mandate niedergelegt hat.

Anlässlich dieser Sitzung wurde für den langjährigen technischen Vorstand Bernhard Strobel, der zum 31.05.2010 beide Gesellschaften verlässt und den wohlverdienten Ruhestand antritt, die Nachfolgeregelung beschlossen.

Herr Dr.-Ing. Walter Gerstner - derzeit Geschäftsführer der NVBW GmbH - erhält für die SWEG und HzL einen Anstellungsvertrag über fünf Jahre und wird für den gleichen Zeitraum zum Vorstand beider Gesellschaften bestellt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

„Ausgezeichnetes“ Engagement

, Medien & Kommunikation, marbet Marion & Bettina Würth GmbH & Co. KG

Zukunft kann nur entstehen, wenn man in der Gegenwart damit beginnt, auch an Morgen zu denken – das ist unsere Auffassung, und danach richten...

Von Motorspindel bis Pulvermodul 4.0: MM Awards zur EMO Hannover 2017

, Medien & Kommunikation, Vogel Business Media GmbH & Co.KG

Bereits zum sechsten Mal verlieh das führende Industriemagazin „MM MaschinenMarkt“ auf der Weltleitmesse der Metallbearbeitung „EMO Hannover...

3 Millionen Deutsche könnten im Jahr 2050 an Demenz leiden

, Medien & Kommunikation, BMBF Bundesministerium für Bildung und Forschung

Schon heute leiden fast 1,6 Millionen Deutsche an Demenz. Pro Jahr erkranken in Deutschland 300.000 Menschen an Demenz. Da die Zahl der Neuerkrankungen...

Disclaimer