lifePR
Pressemitteilung BoxID: 273674 (swb AG)
  • swb AG
  • Theodor-Heuss-Allee 20
  • 28215 Bremen
  • https://www.swb-gruppe.de
  • Ansprechpartner
  • Christoph Brinkmann
  • +49 (421) 359-2762

swb Beleuchtung baut umweltschonende LED-Beleuchtung in Bremen aus - Unternehmen jetzt auch online präsent

(lifePR) (Bremen, ) Die dunkle Jahreszeit wird in Bremen ab sofort von zahlreichen weiteren LED-Straßenleuchten erhellt. swb Beleuchtung hat in den vergangenen Wochen den Ausbau dieser umweltschonenden Beleuchtungstechnik weiter vorangetrieben. Ausgewählt wurden die benachbarten Gabriel-Seidl-Straße und Brahmsstraße im Stadtteil Schwachhausen. Die Umrüstung bislang konventioneller Technik auf LED wurde gerade abgeschlossen. swb Beleuchtung rechnet mit Energieeinsparungen von bis zu 50 Prozent. Bereits im September 2011 tauschten swb-Techniker die Beleuchtung der Bürgermeister-Hildebrandt-Straße im Stadtteil Walle aus. Dabei konnte die Anzahl der Leuchten auf Grund der besseren Ausleuchtung durch LED-Licht von 17 Stück auf nunmehr nur noch 14 Stück und der Gesamtenergieverbrauch um mehr als 60 Prozent verringert werden. Eingesetzt werden die Typen Libra RetroLED und Eco StreetLine|Park der Hersteller Indal und Hella. Seit heute präsentiert sich das Unternehmen mit seinen Dienstleistungen auch im Internet unter www.swb-Beleuchtung.de

Bereits seit einigen Jahren fördert swb im Bremer Stadtgebiet den Ausbau dieser neuen Technologie. Den Beginn markierte 2009 ein 270 Meter langer Abschnitt der Contrescarpe mit neun Leuchten. Im November 2010 folgte die Modernisierung der 23 Leuchten an der Theodor-Heuss-Allee - eine Maßnahme, die Energieeinsparungen von über 43 Prozent mit sich bringt; mit der eingesparten Strommenge kommen drei Bremer Haushalte fast ein Jahr aus.

Nicht nur in Bremen leistet swb Beleuchtung GmbH Pionierarbeit bei der praktischen Erprobung der LED-Beleuchtung. Als Dienstleister übernimmt das Unternehmen auch die Umrüstung der Straßenbeleuchtung in mehreren kleineren nordwestdeutschen Gemeinden. So wurden beispielsweise erst jüngst im September 97 Leuchten in einem Goldenstedter Wohngebiet für die neue Technik umgebaut. Im Oktober tauschte swb 45 Prozent aller Straßenleuchten in Ellerbek nahe Quickborn aus. Darüber hinaus übernahmen die Bremer Beleuchtungsspezialisten im Juni 2007 die Betriebsführung der Straßenbeleuchtung der schleswig-holsteinischen Landeshauptstadt Kiel. Auch dort wurden seitdem mehrere Straßenzüge mit LED-Technologie ausgestattet - und stetig folgen weitere. Zuletzt wurden hier im November 2011 die Kiellinie und der Stadtteil Kronsburg mit insgesamt 220 LED-Leuchten energieeffizient modernisiert.

LED ist die Abkürzung für "lichtemittierende Diode" - ein Halbleiter-Bauelement, das elektrischen Strom direkt in Licht umwandelt.

Die kleinen, sehr hellen Lämpchen reduzieren den Energieverbrauch und damit den CO2-Ausstoß erheblich und begrenzen die sogenannte Lichtverschmutzung: Das LED-Licht strahlt nur nach unten und nicht in den Nachthimmel oder anliegende Schlafzimmerfenster ab. Darüber hinaus entsteht kein Insekten anziehendes UV-Licht, sodass sich die Anflugdichte durch beispielsweise Nachtfalter im Vergleich zu konventionellen Lampen auf null verringert.

Damit fördert diese Technik den Artenschutz.