Sonntag, 24. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 159421

Regionalliga Süd, Saison 2009/2010

28. Spieltag: SV Wehen Wiesbaden II - Karlsruher SC II / Samstag, 24. April 2010, 14.00 Uhr, BRITA-Arena

Wiesbaden, (lifePR) - Für den SV Wehen Wiesbaden II steht eine englische Woche an, am Samstag erwartet die Mannschaft den Tabellen-13. der Regionalliga Süd, den Karlsruher SC II. Am kommenden Dienstag geht die Reise zum Nachholspiel des 21. Spieltages nach Weiden. Es geht weiter um wichtige Punkte im Abstiegskampf. Geleitet wird die Partie gegen den KSC II von Sven Jablonski, Assistenten sind Hendrik Pstrong und Daniel Riehl.

SV Wehen Wiesbaden II:

Platz 15 verteidigen - So lautet auch an diesem Spieltag das Ziel für den SVWW II. Neben den Langzeitverletzten Alexander Kleefeldt und Patrick Walther gibt es jedoch noch weitere Ausfälle zu beklagen. Christopher Hübner fehlt aufgrund seiner zehnten Gelben Karte, eine Bänderdehnung im Knie verhindert einen Einsatz von Roman Schmick. Stürmer Sebastian Szimayer ist nach abgesessener Gelbsperre wieder einsatzbereit. Keeper Nico Adami hat seinen Kahnbeinbruch vollständig auskuriert.

Der Gegner:

Die Karlsruher haben derzeit neun Zähler Vorsprung auf einen Abstiegsplatz. Nach drei sieglosen Spielen konnte die Elf von Trainer Markus Kauczinski am vergangenen Wochenende gegen die Stuttgarter Kickers gewinnen (2:0).

So sieht es der Trainer:

Atze Rompel: "Karlsruhe hat eine technisch gut ausgebildete Mannschaft. Wir haben in den letzten Spielen gegen zweite Mannschaften gezeigt, dass wir mithalten können und werden auch am Samstag mit unserer Willensstärke und Leidenschaft versuchen, die drei Punkte hierzubehalten. Die Mannschaft weiß, dass uns dieser Sieg in der momentanen Situation gut zu Gesicht stehen würde."

So lief es beim letzten Mal:

In Karlsruhe unterlag der SVWW II in der Hinrunde mit 0:3. In der letzten Saison kamen die Hessen allerdings zu zwei 1:0-Siegen gegen den KSC II.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Buntes Programm beim Kühlungsborner Herbst

, Freizeit & Hobby, Touristik-Service-Kühlungsborn GmbH

Vom 29. September bis 3. Oktober treffen bayerische Festtradition und norddeutsche Gastlichkeit aufeinander. Beim Kühlungsborner Herbst erleben...

Freilichtmuseum Beuren am Feiertag geöffnet

, Freizeit & Hobby, Freilichtmuseum Beuren

Das Museumsdorf am Fuß der Schwäbischen Alb, das Freilichtmuseum Beuren, lädt auch am Feiertag, dem Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober,...

Schlossherbst: der traditionelle Herbstmarkt auf Schloss Dyck lockt mit regionaler Vielfalt und Unterhaltung für die ganze Familie

, Freizeit & Hobby, Stiftung Schloss Dyck

Als Fest für den Herbst feiert die Stiftung Schloss Dyck ihren Schlossherbst vom 30. September bis 3.  Oktober 2017. Bereits seit 2010 gilt dieses...

Disclaimer