Zwei Mal täglich auf Sendung: SWR2 Tandem

Ab 2. Januar / Sendung am Vormittag, 10.05 Uhr, und am Abend, 19.20 Uhr / "Hörer live" zu Alltagsfragen jeden Donnerstag

(lifePR) ( Stuttgart, )
Das Kulturprogramm SWR2 startet am 2. Januar mit einem neuen und temporeichen Konzept für Themen rund um Gesellschaft, Alltag und Beziehungsfragen ins Jahr 2012. Die neue Sendung "SWR2 Tandem" gibt es in zwei Ausgaben: eine 25-minütige Sendung am Vormittag (10.05 Uhr) und eine 40-minütige am Abend (19.20 Uhr). Von Montag bis Freitag sind hier Menschen sowie ihre Geschichten zu hören, die so persönlich sind, dass die Hörer mitfühlen können. In der Ausgabe "Hörer live" am Donnerstagabend werden die Hörer aufgefordert, selbst mit einem Gast und dem Moderator zu diskutieren. Schon am Vormittag kommt das aktuelle Thema in "SWR2 Tandem" zur Sprache. SWR2-Programmchef Johannes Weiß zur Besonderheit des Sendekonzepts: "Wenn zwei in die Pedale treten, bekommt ein Tandem richtig viel Schwung. Der Name 'SWR2 Tandem' steht also für zwei gemeinsam konzipierte, morgens und abends ausgestrahlte Sendestrecken, die thematisch zusammengehören und sich gegenseitig verstärken." "SWR2 Tandem" tritt an die Stelle der bisherigen Sendungen "SWR2 Leben" und "SWR2 Dschungel".

"SWR2 Tandem" beginnt am Montag, 2. Januar, um 10.05 Uhr mit "Hürdenlauf für 10 Euro" und erzählt von Kindern und Jugendlichen, die mit dem Bildungspaket für Hartz-IV- Empfänger zu kämpfen haben. Am Abend geht es um die Freunde Yohannes und Yonas, die getrennt aus Eritrea geflohen sind und sich danach wiederfinden. Dieses Radio-Feature wird am nächsten Morgen (Dienstag, 3. Januar) wiederholt. Der Dienstagabend ist der Platz für Hörspiele und Lesungen. "Küsse, Bisse" heißt eines der Stücke am 3. Januar um 19.20 Uhr, das zum Hörspiel-Wettbewerb "Premiere im Netz" eingereicht war. Am Mittwoch, 4. Januar, begleitet Autor Johannes Nichelmann den 20-jährigen Max. Max hat sein Gedächtnis verloren, als er über eine Treppenstufe stürzte. Jetzt muss er alles wieder von Neuem lernen. Am Mittwochabend, 4. Januar, steht das Magazin "Rakete" auf dem Programm mit jungen Gästen, die sich engagieren und davon erzählen. Wie man sich seinen Dialekt abgewöhnen kann, ist das Thema von "SWR2 Tandem" am 5. Januar morgens. Soll man das überhaupt? Darüber können die Hörer abends in der Sendung "Hörer live" am 5. Januar um 19.20 Uhr diskutieren. Am Freitagmorgen kommen Reportagen und Gespräche, also echte "Nahaufnahmen", und am Abend gibt es jede Woche Rock, Pop, Jazz und Weltmusik jenseits des Mainstreams.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.