SWR startet Instagram-Serie zu Landtagswahlen 2021

"Muss das so?" fragt nach Positionen von Parteien in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz zu Alltagsthemen / Ab 14. Januar 2021 auf dem "SWR Aktuell"-Instagram-Kanal

(lifePR) ( Stuttgart, )
Warum steigen die Mieten in den Städten immer weiter? Warum sind Tickets für Bus und Bahn so teuer? Die Instagram-Serie "Muss das so?" der Redaktionen von SWR Aktuell in Stuttgart und Mainz antwortet auf unterhaltsame Weise auf alltagspolitische Fragen junger Menschen. Sie gibt Einblicke in die Positionen der Parteien, die bei den Landtagswahlen in Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg am 14. März 2021 zur Wahl stehen.

"Muss das so?" ist das neue Online-Format auf dem Instagram-Kanal von "SWR Aktuell", das sich besonders an die 25- bis 34-Jährigen richtet - auch jene, die sich eigentlich nicht sonderlich für Politik interessieren. Es hinterfragt jede Woche ein relevantes Alltagsthema und wie Parteien in Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg dazu stehen. Beispielsweise, wieso das Internet an vielen Orten so langsam ist oder andere Fragen, die der Generation auf den Nägeln brennen: Warum ÖPNV-Tickets so teuer sind oder warum die Mieten in den Städten immer weiter steigen.

Jede Woche eine Fragestellung auf dem "SWR Aktuell"-Instagram-Kanal
Ab 14. Januar 2021 präsentieren die Hosts Christine Knoth und Jim-Bob Nickschas im Wechsel das Format "Muss das so?". Es gibt eine Instagram-Story dazu, die direkt auf den Punkt kommt und optisch auffallend ist. Außerdem bekommen die Nutzerinnen und Nutzer weitere Feed-Posts zu dem Thema. Sie können dazu ihre Meinung äußern und über Fragen zum jeweiligen Thema abstimmen. "Muss das so?" unterstützt die Generation U 35 darin, sich im Vorfeld der Landtagswahlen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz eine Meinung zu bilden.

"Muss das so?"
ab 14.1.2021 wöchentlich
auf dem Instagram-Kanal von "SWR Aktuell"
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.