Die Wildnis vor der Haustür - Naturparadies Südwesten

SWR Dokumentation "Natur im Südwesten - Die Tiere und wir" / Dienstag, 25. Dezember, 20:15 Uhr, SWR Fernsehen

(lifePR) ( Stuttgart, )
Der Südwesten ist ein Naturparadies für unzählige Tierarten, die in der Wildnis vor der Haustür leben. Die Dokumentation von Jürgen Vogt erzählt Geschichten von Wölfen und Luchsen, Waschbären und Wildkatzen, die in den mehr als 20.000 Naturschutzgebieten, den über 5.000 Seen, in den Bergen, Wäldern und Feldern leben. Zu sehen am 25. Dezember, um 20:15 Uhr im SWR Fernsehen.

Veränderung des Lebensraums von Mensch und Tier

Seit mindestens 40.000 Jahren haben Menschen die Umwelt nach ihren Bedürfnissen gestaltet und damit auch den Lebensraum der tierischen Nachbarn verändert. Welche Arten sind verschwunden und welche sind zurückgekommen? Welche haben sich angepasst und welche haben sich in die hintersten Winkel zurückgezogen? Welche Tiere profitieren davon, dass Menschen Seen aufgestaut und Felder angelegt haben? Der Film zeigt u. a. ein Grauwolfgehege in Wildenburg oder einen Fischpass für Lachse in Iffezheim. Es geht auf den Hunsrück, zur Hochburg der Wildkatzen, in das Dahner Felsenland, die Heimat der Wanderfalken und zu scheuen Auerhühnern in den Schwarzwald. Die Dokumentation stellt eine Tierart vor, der die größte archäologische Entdeckung der Menschheitsgeschichte zu verdanken ist: den Dachs. Weiter geht es darum, wie der Schutz und die Nutzung der Landschaft Hand in Hand gehen. Die Aktion Pfalzstorch e. V. in Bornheim (Pfalz) und Wolfgang Gramlich vom Naturschutzbund Deutschland in Bobenheim-Roxheim zeigen, wie Menschen sich mit Auswilderungsprogrammen für den Artenschutz einsetzen. Jost Einstein vom Naturschutzzentrum Federsee (Bad Buchau) stellt einen Ort vor, über den er besonders viel weiß: das größte Moor im Südwesten.

Sendung:
"Natur im Südwesten - Die Tiere und wir", 25. Dezember, 20:15 Uhr, SWR Fernsehen
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.