lifePR
Pressemitteilung BoxID: 683269 (Südwestrundfunk)
  • Südwestrundfunk
  • Neckarstraße 230
  • 70190 Stuttgart
  • http://www.swr.de
  • Ansprechpartner
  • Ricarda Boecking
  • +49 (7221) 929-24462

DASDING Spezial: Tabu-Thema Depressionen

Diskussionen, Fragen und Antworten von Betroffenen und Experten um die unterschätzte Volkskrankheit / 22.11 im Radio, auf www.DASDING.de und in den sozialen Netzwerken

(lifePR) (Stuttgart, ) Depressionen gehören zu den häufigsten und am meisten unterschätzten Erkrankungen – laut Weltgesundheitsorganisation sind über 4 Millionen Deutsche davon betroffen. Doch nicht jeder holt sich professionelle Hilfe. Was Depressionen von schlechter Stimmung unterscheidet, wie man damit umgehen kann und welche Wege wieder herausführen, ist am Mittwoch, den 22. November, von 6 bis 21 Uhr Thema der aktuellen Spezialausgabe von DASDING – im Radio und auf www.DASDING.de. Zu Wort kommen dabei Betroffene wie zum Beispiel der Rapper Prinz Pi, ein junger Mann, der seinen depressiven Freund verloren hat, oder ein Facharzt mit offenem Ohr.

Darüber reden: Prinz Pi und Kristina

Prinz Pi ist manisch depressiv. Glückliche Hochphasen wechseln sich mit schweren Down-Phasen ab. Der Berliner Rapper hat seine Depressionen öffentlich gemacht – spätestens mit seinem Song „Schwarze Wolke“ aus dem Jahr 2013. Auf seinem neuen Album „Nichts war umsonst“ spielt seine persönliche Geschichte und damit auch die Geschichte seiner Depressionen eine Rolle. Besonders schlimm ist für ihn der Kontrast zwischen aufgewühltem Tourleben mit ekstatischen Shows und der ruhigen Zeit danach. Im DASDING-Interview spricht Reporterin Kristina, die Depressionen aus eigener Erfahrung kennt, mit Prinz Pi über die Krankheit.

Was tun: Puzzeln, Lego bauen, Pizza backen

Kristina und Prinz Pi reden über die Wirkung von Antidepressiva und darüber, was Puzzeln, Lego bauen oder Pizzabacken bei Depressionen bewirken kann. Sie erzählen, wie sie es geschafft haben, mit ihren Depressionen besser klarzukommen. Neben Erfahrungsberichten bringt DASDING auch Expertise ins Radio: Studiogast Dr. Andreas Jähne, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, beantwortet in der Sendung Fragen zum Thema – und steht auch anschließend zwischen 17 und 20 Uhr den Hörerinnen und Hörern unter der Nummer 07221 / 300 555 zur Verfügung.

DASDING-Spezial

Im DASDING-Spezial dreht sich das komplette Programm im Radio und auf www.DASDING.de einen Tag lang um ein bestimmtes Thema – so gab es bereits Spezialtage zu den Themen „Leistungsdruck“, „Süchtig nach Likes“ oder „Schwul-Bi-Lesbisch“.

Mehr Informationen zu DASDING, alle Frequenzen und Empfangsmöglichkeiten gibt es unter DASDING.de/presse.