Freitag, 23. Februar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 668213

Wandelkonzerte zum Wein

Dreierlei in Uhlbach

Stuttgart, (lifePR) - Edle Klangerlebnisse und erlesene Tropfen: Zum fünften Mal finden am 1. September die „Wandelkonzerte zum Wein“ statt. Die Veranstaltung im Rahmen des Musikfest Stuttgart ist eine Kooperation der Internationalen Bachakademie Stuttgart mit der Stuttgart-Marketing GmbH und dem Collegium Wirtemberg.

Drei Spielorte, drei musikalische Programme und drei Weine: Im Weinbaumuseum Stuttgart, der Andreaskirche Uhlbach und der Kelter des Collegium Wirtemberg sorgen drei Künstler bzw. Ensembles für unterhaltsame Klangwelten. Dazu bieten die Weinexperten des Weinbaumuseums und des Collegiums ausgewählte Weine aus der Region zur Verkostung an. Die Konzertprogramme werden ab 19 Uhr jeweils dreimal wiederholt, sodass die Zuschauer bequem zwischen den Spielstätten wandeln können, ohne eine musikalische Darbietung oder Weinprobe zu verpassen. In der Kelter des Collegium Wirtemberg spielt Jan Freiheit die ersten Kompositionen für Cello solo der Musikgeschichte. Internationale Chormusik, gesungen vom Chor des Jungen Stuttgarter Bach Ensembles, erklingt im Weinbaumuseum und in der Andreaskirche hören die Zuschauer die Urfassungen der Bachschen Triosonaten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Neues aus Görliwood: Die Filmstadt Görlitz aktuell auf der Kinoleinwand und immer live vor Ort entdecken

, Reisen & Urlaub, Europastadt Görlitz-Zgorzelec GmbH

Spätestens seit der Auszeichnung als beste europäische Filmlocation des Jahrzehnts vor wenigen Monaten spielt Görlitz nun auch ganz offiziell...

„Wald-Wellness“ am „Grünen Dach Europas“ — Premium-Wohlfühlinseln mit familiärem Charme

, Reisen & Urlaub, NewsWork AG

Algen-Sahne-Behandlung, Ziegenmilchcreme, ein Heubad im Kraxenofen, Entspannen im Hopfensud-Bierbottich oder ein sonniger Strandtag mitten im...

Tourenplaner für den Weser-Radweg für die Saison 2018 aufgelegt

, Reisen & Urlaub, Weserbergland Tourismus e.V.

Kartenausschnitte, Streckenbeschreibung­en, fahrradfreundliche Unterkünfte, Gastronomiebetriebe sowie Tipps für den Aufenthalt am Weser-Radweg...

Disclaimer