Mittwoch, 20. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 666854

Sendetermin: Wir lieben Fernsehen!

Die große Show-Reihe mit Johannes B. Kerner und Steven Gätjen ab Donnerstag, 17. August 2017, 20.15 Uhr im ZDF

Hamburg, (lifePR) - Mit einem Knopfdruck startete Willy Brandt am 25. August 1967 das Farbfernsehen in Deutschland. Unter dem Titel "Wir lieben Fernsehen!" präsentiert das ZDF ab Donnerstag, 17. August, eine große vierteilige Show-Reihe anlässlich des fünfzigjährigen Jubiläums. Vier aufeinander folgende große Primetime-Shows erinnern an die größten TV-Momente. Gemeinsam mit vielen prominenten Köpfen, die dieses halbe Jahrhundert mitgeprägt haben, schauen die Moderatoren Johannes B. Kerner und Steven Gätjen auf die Highlights aus fünf Jahrzehnten zurück und führen die Zuschauer durch die kunterbunte Farbfernseh-Geschichte.

Die erste Show widmet sich den größten Film- und Serienstars. Ob „Traumschiff“, „Tatort“, „Lindenstraße“, „Bergdoktor“ oder auch Dauerbrenner wie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ – gemeinsam mit Gästen wie Wolfgang Stumph, Mariele Millowitsch, Hans Sigl, Marie-Luise Marjan, Mario Adorf und vielen anderen lassen die beiden Moderatoren die bekanntesten Serien und Sendungen noch einmal Revue passieren. Was waren die emotionalsten Momente? Welche persönlichen Erinnerungen haben unsere prominenten Gäste? Beim nostalgischen Wiedersehen mit den beliebtesten Krimi-, Familien- und Ärzteserien der Deutschen wird es um diese Fragen gehen. Und auch ein Blick auf die großen Mehrteiler („Der große Bellheim“, „Der Schattenmann“) und die erfolgreichsten Soaps wird nicht fehlen. Weitere Gäste in der Show sind Walter Sittler, Wolfgang Bahro, Rhea Harder, Susan Sideropoulos und nicht zuletzt "Baywatch"-Star Pamela Anderson.

In der zweiten Show stehen die großen Comedians aus den vergangenen fünf Jahrzehnten im Fokus. Gemeinsam mit Gästen wie Dieter Hallervorden, Beatrice Richter, Annette Frier, Oliver Welke und Christoph Maria Herbst gibt es eine spannende Reise durch die lustigsten Sendungen der vergangenen 50 Jahre. Worüber haben wir gelacht, und wie hat sich der Humor im Laufe der Jahrzehnte geändert? Angefangen bei Heinz Erhardt über die Otto-Shows, Loriot und „Nonstop-Nonsens“ bis hin zu Rudi Carrells „Wochenshow“, „RTL Samstag Nacht“, den Geniestreichen von Hape Kerkeling und der „heute-show“ wird dieser Frage nachgegangen. Weitere Gäste in der Show sind Olaf Schubert, Karl Dall, Esther Schweins, Wigald Boning, Cordula Stratmann, Ralf Schmitz, Georg Uecker und Martin Schneider.

Die dritte Show feiert unsere größten Sporthelden. Denn es waren auch und vor allem große Sportereignisse, die im kollektiven Gedächtnis der deutschen Fernsehnation fest verankert sind. Franziska van Almsick, Katarina Witt, Mark Spitz, Berti Vogts, Rosi Mittermaier, Christian Neureuther und viele andere schauen zurück auf große WM- und EM-Fußballspiele, Olympische Rekorde und Weltrekorde. Außerdem lassen sie die großen Sportduelle, besondere Momente aber auch sportliche Skandale Revue passieren. Und auch Sendungen wie „Das aktuelle Sportstudio“  und die „Sportschau“ werden gewürdigt. In vielen Einspielfilmen gibt es ein Wiedersehen mit Idolen, Vorbildern und Helden aus den unterschiedlichsten Sportarten. Weitere Gäste: Dieter Kürten, Daley Thompson, Jürgen Hingsen, Sven Hannawald, Toni Schumacher und Klaus Fischer.

In der großen Abschluss-Show wird an die größten TV-Momente der vergangenen 50 Jahre erinnert. Ob die Mondlandung oder der Fall der Mauer, ob die deutschen Siege bei der Fußball-WM oder der Tod von Lady Diana – alle Ereignisse eint, dass sie weltweit von Millionen von Menschen zeitgleich im Fernsehen gesehen wurden. Michael Jacksons Auftritt bei „Wetten, dass..?“ ist ebenso im kollektiven Gedächtnis der Deutschen verhaftet, wie Nicoles Sieg beim „Eurovision Song Contest“. Gäste wie Ulrich Wickert, Marietta Slomka, Carmen Nebel, Sonja Zietlow, Thomas Gottschalk, Horst Lichter, Michael Schanze, Lothar Matthäus, Paul Breitner und viele andere erinnern sich gemeinsam an diese denkwürdigen Augenblicke. Auch dabei sind Ulrich Walter, Carolin Reiber, Nicole, Ulla Kock am Brink, Joan Collins, Inger Nilsson (Pippi Langstrumpf), Pavel Travniczek (Aschenbrödel), Ernie und Bert, Horst Janson, Patrick Bach, Fußballnationalspieler Benedikt Höwedes und Christoph Kramer sowie die beiden Box-Stars Henry Maske und Axel Schulz.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Württembergisches Wort zur Interkulturellen Woche 2017: "Vielfalt verbindet"

, Medien & Kommunikation, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Mit einem Württembergischen Wort nehmen die Evangelische Landeskirche in Württemberg und das Diakonische Werk Württemberg die bundesweite Interkulturelle...

„Ausgezeichnetes“ Engagement

, Medien & Kommunikation, marbet Marion & Bettina Würth GmbH & Co. KG

Zukunft kann nur entstehen, wenn man in der Gegenwart damit beginnt, auch an Morgen zu denken – das ist unsere Auffassung, und danach richten...

Von Motorspindel bis Pulvermodul 4.0: MM Awards zur EMO Hannover 2017

, Medien & Kommunikation, Vogel Business Media GmbH & Co.KG

Bereits zum sechsten Mal verlieh das führende Industriemagazin „MM MaschinenMarkt“ auf der Weltleitmesse der Metallbearbeitung „EMO Hannover...

Disclaimer