Drei Fernsehpreise für die Studio Hamburg Gruppe

(lifePR) ( Hamburg, )
Am Freitagabend wurde im Kölner Palladium der Deutsche Fernsehpreis verliehen und Unternehmen der Studio Hamburg Gruppe durfte sich dabei gleich über drei Preise freuen: Beste Information, Beste Comedy-Serie und Beste Dokumentation. Damit waren drei der vier nominierten Produktionen aus der Studio Hamburg Gruppe erfolgreich.

„Wir sind sehr stolz auf die Preisträger, die durch die Breite in den Genres und die Vielzahl der verschiedenen Sender, für die wir diese Produktionen verwirklichen durften, die Kreativität und Diversität der Studio Hamburg Gruppe widerspiegelt. Wir gratulieren herzlich!“ sagt Johannes Züll, Vorsitzender der Geschäftsführung der Studio Hamburg GmbH.

„Endlich Klartext – Der große RTL II Politiker-Check“, Preisträger in der Kategorie „Beste Information“ ist eine Produktion des BüroBerlin Doclights GmbH (Geschäftsführer Michaela Hummel, Jörn Röver) und der Riverside Entertainment GmbH (Geschäftsführer Rolf Hellgardt, Peter Schönrock) im Auftrag von RTL II. Produzentin ist Carina Teutenberg. Executive Producer: Cornelia Schulze. Produktionsleitung: Steffi Schulze. Redaktion Sender: Matthias Walter (RTL II).

„Magda macht das schon!“, Preisträger der Kategorie „Beste Comedy-Serie“ wird von der Polyphon Film- und Fernsehgesellschaft (Produzentin: Beatrice Kramm) im Auftrag von RTL produziert. Producerin ist Urusla Pfriem, Redaktion: Petra Hengge, Regie: Torsten Wacker und Nico Ziegelmann und Buch: Sebastien Andrae. Die Ausstrahlung der zweiten Staffel hat am 4.Januar 2018 begonnen.

„Nervöse Republik – Ein Jahr Deutschland“, Preisträger der Kategorie „Beste Dokumentation“, ist ein Dokumentarfilm der ECO Media TV-Produktion GmbH (Autor und Geschäftsführer Stephan Lamby) im Auftrag von NDR und RBB für die ARD, Redaktion: Kuno Haberbusch, Dirk Neuhoff und Patricia Schlesinger, Herstellungsleitung: Susanne Zimmermann.

Der Deutsche Fernsehpreis wird gemeinsam von den Sendern ARD, ZDF, RTL und Sat.1 in insgesamt 24 verschiedenen Kategorien verliehen. Die Jury besteht aus 14 unabhängigen Juroren unter der Leitung von TV-Spielfilm Chefredakteur Lutz Carstens.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.