Mittwoch, 25. April 2018


  • Pressemitteilung BoxID 688117

"Das Spiel beginnt! - Die große Show von 3 bis 99" im ZDF

Hamburg, (lifePR) - Am Mittwoch, 27. Dezember 2017, um 20.15 Uhr präsentiert Johannes B. Kerner im ZDF neue Trends und beliebte Klassiker in der großen Primetime-Familien-Show „Das Spiel beginnt!“. Prominente Kandidaten kämpfen in spannenden Runden gegen die wahren Experten des Fachs: Kinder.

Zu den prominenten Gästen gehören diesmal Schauspielerin Maria Furtwängler, Comedian Chris Tall, Musiker David Garrett, Komiker Wigald Boning und Moderatorin Michelle Hunziker. Außerdem spielen neben zwei anderen Zwillings-Geschwistern auch die Schauspielerinnen von Hanni und Nanni (Rosa und Laila Meinecke) im Kinder-Team mit.

In insgesamt zehn Spielrunden müssen sich die kleinen und großen Kandidaten beweisen – von Spieleklassikern wie „Kroko Doc“, Boom Boom Balloon“, „Ubongo“, „Memory“, „Sauschwer“, „Lotti Karotti“, „Trivial Pursuit“, „Basketball-Duell“, „Stich“ und „Dobble“.

Im großen Finale entscheidet sich, wer gewinnt – entweder freuen sich die Stars über Geld für einen guten Zweck oder die Kids bekommen ihren größten Wunsch erfüllt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Symposium zur Geschichte der Siebenten-Tags-Adventisten in Europa

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Vom 23. bis 26. April findet an der Theologischen Hochschule Friedensau ein Symposium zur Geschichte der Siebenten-Tags-Adventisten in Europa...

Erstes Fazit nach 100 Tagen im Amt

, Medien & Kommunikation, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Nach dem Willkommen kommen Integration und Teilhabe. Nach 100 Tagen im Amt als Zuständige für die Evangelische Flüchtlingsarbeit in der Prälatur...

Für Männer mit Stil

, Medien & Kommunikation, Telecom Lifestyle Fashion B.V

Wer zum Vatertag etwas verschenken möchte, das lange Freude macht und sowohl stilvoll als auch nützlich ist, liegt mit einem Smartphone-Case...

Disclaimer