Mittwoch, 21. Februar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 664679

Studieninstitut unterstützt Ausbildungsbetriebe

Düsseldorf, (lifePR) - Der Zertifikatslehrgang Eventmanagement bringt ausbildungswillige und suchende Betriebe der Veranstaltungs- und Kommunikationsbranche mit Schulabgängern und Berufseinsteigern zusammen.

VORTEILE FÜR DIE BETRIEBE:

Das Studieninstitut für Kommunikation unterstützt ausbildungswillige Betriebe bei der Gewinnung und Qualifizierung ihrer Nachwuchskräfte. Gemeinsam mit der TU Chemnitz wurde der Zertifikatslehrgang Eventmanagement entwickelt, der branchenspezifisches Fachwissen und berufliche Praxis nachhaltig kombiniert.

Weiterhin unterstützt das Studieninstitut Unternehmen auf Wunsch beim Bewerberhandling; die Betriebe und ihre Nachwuchskräfte in allen Phasen der Qualifizierung und informiert im Vorfeld umfassend über das Berufsbild, die Qualifizierung und die Branche.

VORTEILE FÜR DEN NACHWUCHS:

Erlangung eines Doppelabschlusses "Veranstaltungskaufmann/frau (IHK)" und "Eventmanager/in". Das Angebot richtet sich an Abiturienten und junge Berufseinsteiger ab 18 Jahren mit Praktikumserfahrung in der Branche. Während der Qualifizierung sind die Lehrgangsteilnehmer in Vollzeit beim jeweiligen Arbeitgeber beschäftigt. Berufsbegleitend erlernen sie das Fachwissen in Lehrheften und Wochenendseminaren von Profis aus der freien Wirtschaft und werden umfassend auf die Berufsabschlüsse vorbereitet.

Der Lehrgang startet jeweils im September und im April in Düsseldorf, Hamburg und München.

Eingegangene Online-Bewerbungen mit Stichwort „Zertifikatslehrgang Eventmanagement“ leitet das Studieninstitut für Kommunikation an interessierte Praxisbetriebe weiter.

Für mehr Informationen können Unternehmen das Studieninstitut für Kommunikation direkt kontaktieren unter +49 (0) 211/77 92 37-20. Ansprechpartnerin ist Dagmar Geilen, auch via Mal erreichbar unter dageilen@studieninstitut.de Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Mehr Informationen: www.studieninstitut.de/veranstaltungskaufmann

Studieninstitut für Kommunikation

Die Studieninstitut für Kommunikation GmbH, gegründet 1998 in Düsseldorf, ist spezialisiert auf praxisorientierte Ausbildungen und Weiterbildungen mit den Schwerpunkten Kommunikation, Online-Marketing, PR, Werbung, Eventmanagement, Management und Wirtschaft. In Kooperation mit renommierten Hochschulen werden berufsbegleitende Studiengänge zu Fachthemen gestaltet. Für Unternehmen bietet das Studieninstitut hochwertige Inhouse-Trainings und -Coachings an. Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft vermitteln direkt anwendbares Wissen. Das Bildungsangebot ist modular aufgebaut und wird fortlaufend auf die Anforderungen des Arbeitsmarktes überprüft. Das Unternehmen ist zur Qualitätssicherung nach DIN EN ISO 9001:2008 und AZAV zertifiziert. Ausgewählte Fortbildungen sind IHK geprüft sowie als Fernunterricht staatlich zugelassen (ZfU). Der Bildungsanbieter engagiert sich nachhaltig und ist als "Sustainable Company" durch den FAMAB Kommunikationsverband e.V. zertifiziert. Das Studieninstitut arbeitet aktiv in Fachverbänden und unterstützt zahlreiche Branchenveranstaltungen. Gemeinsam mit Partnern lobt das Unternehmen den Wettbewerb zum besten Nachwuchs-Moderator aus und ist seit 2006 Initiator des INA Internationaler Nachwuchs Event Award. Neben dem Hauptsitz in Düsseldorf gibt es Standorte in München, Hamburg und Berlin.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Bundesweiter Fernstudientag 2018 - ZFH dabei

, Bildung & Karriere, Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen

Am Fernstudientag am Freitag, den 02. März, können sich Interessierte auf der Suche nach einer Weiterqualifizierung umfassend informieren: Zeitgleich...

43 neue Austauschstudierende aus 16 Ländern

, Bildung & Karriere, Hochschule Worms

Im Sommersemester 2018 sind über 40 neue Austauschstudierende an die Hochschule nach Worms gekommen, um hier für ein oder zwei Semester zu studieren....

#AusbildungKlarmachen - Die Woche der Ausbildung 2018

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

Zur bundesweiten Woche der Ausbildung vom 26. Februar bis 2. März stehen die Themen Berufswahl und Lehrstellenvermittlu­ng besonders im Fokus....

Disclaimer