Freitag, 17. August 2018


  • Pressemitteilung BoxID 687648

Doppelsieg beim NaWuMO-Wettbewerb 2017

Düsseldorf, (lifePR) - Das gab es noch nie beim NaWuMo Casting: Alle Teilnehmer haben die NaWuMo-Jury im 6. Wettbewerb schwer beeindruckt. So schwer, dass schlussendlich gleich zwei Teilnehmer gewannen und an der Seite von Aljoscha Höhn am 10. Januar 2018 jeweils die INA oder die BEA Preisverleihung auf der BOE18 moderieren werden: Herzlichen Glückwunsch an Janina Beck, 26, RTL-Reporterin, und Carsten Heling, 22, Student für Sportmarketing und Sportjournalismus, beide aus Köln.

Dieser Wettbewerb um den besten Nachwuchsmoderator wurde erstmals öffentlich ausgeschrieben und stieß auf eine sagenhafte Resonanz: Es gab über 30 Einreichungen, tolle Bewerbungsvideos, spannende Nachwuchstalente, letztlich reisten 14 Nominierte für den Casting-Tag aus Deutschland und dem deutschsprachigen Ausland an.

Die Teilnehmer hatten einiges im Wettbewerb zu bewältigen: Nach der Vorstellung sollten sie ihre Anmoderation für eine Award-Verleihung präsentieren. Danach hieß es, eine selbstgewählte Persönlichkeit als Top-Act anzukündigen. Die Wahl der Präsentationsart war freigestellt. Im letzten Aufgabenteil war Improvisation gefragt, denn ein Juror stellte eine überraschende Aufgabe – nach dem Feedback der Teilnehmer die größte und spannendste Herausforderung des Wettbewerbs.

Die Jury war von diesem „Moderations-Fest“ nachhaltig begeistert. Es gab ein tolles kollegiales Verhalten der angereisten Teilnehmer untereinander, also eher ein Gruppencasting als ein Einzelcasting. Neben dem Wettbewerb kam ein hochwertiges Networking zustande – diese Stimmung und der „drive“ waren wirklich einmalig in der bisherigen NaWuMo-Geschichte.

Jury-Mitglied und Moderator Aljoscha Höhn war beeindruckt vom Doppelsieg: „Schön zu sehen, dass das Niveau beim diesjährigen NAWUMO so hoch war, dass wir uns als Jury letztendlich auf zwei Gewinner festlegen konnten. Ich freue mich schon sehr auf die Moderation zusammen mit den Beiden - das wird ein toller Start ins Veranstaltungsjahr 2018.“

Michael Hosang, Geschäftsführer Studieninstitut für Kommunikation, war vom Casting-Tag begeistert: „Der digitale Castingaufruf war äußerst erfolgreich. Ambitionierte Nachwuchsmoderatoren aus Deutschland und Österreich, ein unerwartet hohes und professionelles Niveau, die längste Jurysitzung und ein Kopf-an Kopf-Rennen zum Schluss lassen den diesjährigen NAWUMO sehr stark nachwirken. Ich freue mich sehr auf ein Wiedersehen in Dortmund mit den Gewinnern und mindestens genauso sehr auf die Teilnehmer, die diesmal den Sprung nach ganz oben noch nicht ganz geschafft haben.“

Zur Jury des 6. NaWuMo-Wettbewerbs gehörten: Aljoscha Höhn (Moderator), Cristián Gálvez (Moderator, Speaker, Coach, Autor), Natascha Zuraw (Moderatorin, Redakteurin, Dozentin), Katja Poley (M.A., Beratung und Moderation am Studieninstitut für Kommunikation), Peter Blach (Herausgeber und Chefredakteur BlachReport) sowie Michael Hosang (Geschäftsführer Studieninstitut für Kommunikation).

Die beiden Gewinner waren am Ende des Aufgabenmarathons erleichtert und glücklich: RTL-Reporterin Janina Beck: „Ich fühle mich total erleichtert. Über die Chance, die ich heute bekommen habe, freue ich mich riesig. Ich hoffe und wünsche mir, durch die Moderation der Preisverleihung viel an Erfahrung mitzunehmen und Neues zu lernen. Ich freue mich schon sehr auf den Abend. Mein Highlight des Castingtags war das Abschluss-Casting im Bereich Improvisation mit Aljoscha Höhn. Hier trafen Lampenfieber und Spaß geballt aufeinander.“

Auch Carsten Heling, Student für Sportmarketing/ Sportjournalismus und tätig im Bereich PR- und Öffentlichkeitsarbeit in der LANXESS ARENA Köln, freut sich auf die Preisverleihungen im Januar: „In der NaWuMo-Runde habe ich mich heute unfassbar wohlgefühlt. Alle Kandidaten waren wirklich toll. Um so mehr freue ich mich, dass Janina Beck und ich nun die Möglichkeit haben, gemeinsam mit Aljoscha Höhn zu moderieren. Mein Highlight des Tages: Die Tisch¬gespräche des Tages mit allen NaWuMo-Teilnehmern in unserem Casting-Aufenthaltsraum.“

Mehr zum Studieninstitut auf der BOE 2018 unter www.studieninstitut.de/boe

Studieninstitut für Kommunikation

Die Studieninstitut für Kommunikation GmbH, gegründet 1998 in Düsseldorf, ist spezialisiert auf praxisorientierte Ausbildungen und Weiterbildungen mit den Schwerpunkten Kommunikation, Online-Marketing, PR, Werbung, Eventmanagement, Management und Wirtschaft. In Kooperation mit renommierten Hochschulen werden berufsbegleitende Studiengänge zu Fachthemen gestaltet. Für Unternehmen bietet das Studieninstitut hochwertige Inhouse-Trainings und -Coachings an. Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft vermitteln direkt anwendbares Wissen. Das Bildungsangebot ist modular aufgebaut und wird fortlaufend auf die Anforderungen des Arbeitsmarktes überprüft. Das Unternehmen ist zur Qualitätssicherung nach DIN EN ISO 29990 zertifiziert. Ausgewählte Fortbildungen sind IHK geprüft sowie als Fernunterricht staatlich zugelassen (ZfU). Der Bildungsanbieter engagiert sich nachhaltig und ist als "Sustainable Company" durch den FAMAB Kommunikationsverband e.V. zertifiziert. Das Studieninstitut arbeitet aktiv in Fachverbänden und unterstützt zahlreiche Branchenveranstaltungen. Gemeinsam mit Partnern lobt das Unternehmen den Wettbewerb zum besten Nachwuchs-Moderator aus und ist seit 2006 Initiator des INA Internationaler Nachwuchs Event Award. Neben dem Hauptsitz in Düsseldorf gibt es Standorte in München, Hamburg und Berlin.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Social Media Marketing gekonnt einsetzen

, Bildung & Karriere, ebam GmbH

Mittlerweile ist es bei jedem Marketingverantwortl­ichen angekommen – ohne Aktionen auf den Social Media Plattformen kein Online-Marketing. Die...

Professionelle Kommunikation in der Berufswelt - Konflikte als Chance nutzen

, Bildung & Karriere, ebam GmbH

Konflikte sind ein Teil unseres Lebens. Unterschiedliche Interessen, Vorstellungen und Meinungen führen auch im Arbeitsleben häufig zu Konfliktsituationen.­ Wir...

Industriefachwirt/-in (IHK) – die ebam Akademie bereitet auf handlungsspezifischen Prüfungsteil vor!

, Bildung & Karriere, ebam GmbH

Für moderne Industrieunternehmen­, die ihre Wettbewerbskraft erhalten und stärken wollen, sind gut ausgebildete Fach- und Führungskräfte ein...

Disclaimer