Montag, 16. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 335041

Fernstudium für Mitarbeiter - mehr Infos dazu gibt es auf der Zukunft Personal 2012

Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD) und Wilhelm Büchner Hochschule präsentieren Weiterbildungsangebote und informieren zu Mobile Learning

Pfungstadt, (lifePR) - Immer mehr Unternehmen erkennen in Zeiten des Fachkräftemangels, wie wichtig die Weiterbildung und Förderung der eigenen Mitarbeiter ist. Auf der Fachmesse Zukunft Personal vom 25. bis 27. September in Köln können sich Personalverantwortliche am gemeinsamen Stand der SGD und Wilhelm Büchner Hochschule (Halle 11.3, Stand V.19) über Weiterbildungsmöglichkeiten in Form eines berufsbegleitenden Fernlehrganges bzw. technischen Fernstudiums informieren.

Als Hauptzielgruppen für berufsbegleitende Weiterbildung sehen HR-Manager Sachbearbeiter und ausgebildete Fachkräfte (67 Prozent) sowie Führungskräfte aus dem mittleren Management (51 Prozent). Dies geht aus der aktuellen TNS Infratest-Studie "Weiterbildungstrends in Deutschland 2012" hervor, die im Auftrag der Studiengemeinschaft Darmstadt durchgeführt wurde. "Mit der Weiterbildung dieser Zielgruppe entscheidet sich die Innovationskraft eines Unternehmens. Dabei hat diese Investition für Unternehmen einen dreifachen Nutzen: motivierte und qualifizierte Mitarbeiter, Positionierung als attraktiver Arbeitgeber und die langfristige Sicherung des Unternehmenserfolgs", so Jochen Biller, Leiter Business Development der SGD und der Wilhelm Büchner Hochschule.

Schon auf der letztjährigen Zukunft Personal beobachteten SGD und Wilhelm Büchner Hochschule besonderes Interesse an Aufstiegsqualifizierungen, mit welchen Mitarbeiter sich beispielsweise zu staatlich geprüften Betriebswirten oder auch zu Fachwirten weiterentwickeln können. Ebenfalls stark nachgefragt waren Informationen zu berufsbegleitenden Master-Studiengängen. "Wir gehen davon aus, dass sich dieser Trend in diesem Jahr fortsetzen wird", so Biller weiter.

Stand V.19: Fernlehrgänge und technische Fernstudiengänge auf einen Blick

Die Messebesucher haben die Möglichkeit, sich zu sämtlichen berufsbegleitenden Fernlehrgängen der SGD zu informieren. Im Bereich Wirtschaft bereiten zahlreiche Fernlehrgänge auf staatliche Prüfungen oder Prüfungen vor der IHK vor. Beispiele sind "Geprüfte/r Industriefachwirt/in IHK", "Staatlich geprüfte/r Betriebswirt/in" mit sechs verschiedenen Schwerpunkten oder "Geprüfte/r Personalfachkauffrau/-mann IHK".

Akademische Fernstudiengänge in technischen Fachrichtungen bietet die Wilhelm Büchner Hochschule, größte private Hochschule für Technik. Die Studierenden erwerben in den 14 Bachelor- und sechs Master-Studiengängen neben Fachwissen die entsprechenden Schlüsselkompetenzen für Fach- und Führungsaufgaben - auch auf internationaler Ebene. Beispiele für Masterstudiengänge sind "Mechatronik in Produktion und Fertigung (M.Eng.)" oder "Medieninformatik (M.Sc.)".

Messebesucher haben zudem die Möglichkeit, sich zu den zahlreichen Serviceangeboten des business-partner-Service von SGD und Wilhelm Büchner Hochschule zu informieren. Dieser unterstützt Unternehmen bei der Auswahl und Durchführung von Qualifizierungsmaßnahmen per Fernlehrgang bzw. Fernstudium.

Messevortrag: Mobile Learning - Chancen und Herausforderungen

Am Dienstag, den 25. September, spricht Harald Stürmer, Leiter Online-Learning und Innovationsmanagement sowie Fachbereichsleiter Informatik bei der SGD, über die Chancen und Herausforderungen des Mobile Learning. Was macht den Hype aus? Wo sind die Grenzen? Welche erfolgreichen Lernszenarien gibt es? Welche Anforderungen ergeben sich für die Didaktik? Der Vortrag unter dem Titel "Lernen immer und überall - welche didaktischen Voraussetzungen sind nötig?" findet um 16:00 Uhr im Konferenzraum 3, Café 6, Fachkongress Professional Learning Europe (PLE) statt.

Über die Wilhelm Büchner Hochschule:

Mit über 5 000 Studierenden ist die staatlich anerkannte Wilhelm Büchner Hochschule die größte private Hochschule für Technik in Deutschland. Das Studienangebot der in Pfungstadt bei Darmstadt ansässigen Fernhochschule richtet sich schwerpunktmäßig an Berufstätige und umfasst Bachelor- und Masterstudiengänge in den Fachrichtungen Informatik, Elektro- und Informationstechnik, Mechatronik, Maschinenbau, Wirtschaftsingenieurwesen und Technologiemanagement. Ebenfalls zum Studienprogramm gehören akademische Weiterbildungen sowie Kurzstudiengänge. Alle Studiengänge zeichnen sich dadurch aus, dass sie nicht nur das nötige technische Fachwissen, sondern auch fachübergreifende Kompetenzen wie Betriebswirtschaft, Führung und Kommunikation vermitteln. Absolventen sind dadurch in der Lage, komplexe Projekte oder ganze Unternehmensbereiche zu führen. Mit dem Online-Campus "StudyOnline", persönlicher Studienbetreuung, schnell erreichbaren Tutoren sowie einem aktiven Netzwerk versteht sich die zur Klett-Gruppe gehörende Wilhelm Büchner Hochschule als Service-Hochschule für Berufstätige. Zertifizierungen nach ISO 9001, ISO 29990 und PAS 1037 belegen die hohen Qualitäts- und Servicestandards der Wilhelm Büchner Hochschule.

Weitere Informationen unter: www.wb-fernstudium.de

Studiengemeinschaft Werner Kamprath Darmstadt GmbH

Die Studiengemeinschaft Darmstadt ist eines der traditionsreichsten und größten Fernlehrinstitute Deutschlands. Jährlich bilden sich ca. 60 000 Fernschüler in mehr als 200 staatlich geprüften und anerkannten Fernlehrgängen in den Bereichen Schulabschlüsse, Sprachen, Wirtschaft, Technik, Informatik, Allgemeinbildung sowie Kreativität, Persönlichkeit und Gesundheit weiter.

Bereits seit 2001 bietet die SGD den Teilnehmern die Möglichkeit, ergänzend zum Studienmaterial auf dem Online-Campus waveLearn die Vorteile des E-Learning zu nutzen. Außerdem gibt der individuelle Rundum-Service der SGD Sicherheit und Flexibilität für das Fernlernen in unterschiedlichsten Lebenssituationen. Das zur Klett-Gruppe gehörende Unternehmen wurde für seine innovativen Ideen und seine Serviceorientierung bereits mehrmals ausgezeichnet, so beispielsweise vom Branchenverband Forum DistancE-Learning oder von der Initiative Mittelstand. Zertifizierungen nach ISO 9001, ISO 29990, PAS 1037 und AZWV belegen die hohen Qualitäts- und Servicestandards der SGD.

Seit der Gründung im Jahr 1948 durch Werner Kamprath zählt die SGD über 750 000 Kursteilnehmer. Die Bestehensquote der Teilnehmer bei staatlichen, öffentlich-rechtlichen und institutsinternen Abschlüssen liegt bei über 90 Prozent. Dies ist auf die persönliche und individuelle Studienbetreuung durch die Fernlehrer zurückzuführen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Dualer Studiengang Management im Handel B.A. erarbeitet Konzept zur Standortoptimierung für die STAPLES (Deutschland) GmbH

, Bildung & Karriere, Hochschule Bremen

Sieben Studierende des Dualen Studiengangs Management im Handel B.A. (DSMiH) der Fakultät 1 – Wirtschaftswissensch­aften „School of International...

Spannend, vielfältig und richtig cool

, Bildung & Karriere, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

„Eigentlich wollte ich Krankenschwester oder Optikerin werden, dann habe ich mich doch für die Verwaltung entschieden. Und ich muss sagen: Das...

Mehr Chancen für Menschen mit Behinderung

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

Heute wurde im Integrationshotel Leipzig die Vereinbarung zum Ausbau der Zusammenarbeit zwischen dem Kommunalen Sozialverband Sachsen und der...

Disclaimer