Dienstag, 28. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 154160

Ströer und das Bucerius Kunst Forum überraschen Reisende am Bahnhof mit Ground Poster

(lifePR) (Köln, ) Wer krabbelt da aus dem Boden? Ab heute schmückt vier Wochen lang das Titelmotiv der Ausstellung "Täuschend echt. Illusion und Wirklichkeit in der Kunst" des Bucerius Kunst Forums die Böden des Hamburger Hauptbahnhofs und des Bahnhofs am Dammtor. Auf dem Motiv ist ein kleiner Junge zu sehen, der aus einem auf dem Boden liegenden Rahmen hervorsteigt. Das vom spanischen Künstler Pere Borrell del Caso geschaffene Werk spielt mit der Illusion des Betrachters und lenkt die Aufmerksamkeit der Reisenden am Dammtor- und im Hauptbahnhof auf sich.

Partner der aufmerksamkeitsstarken Werbeform ist Ströer, Deutschlands führendes Unternehmen für Außenwerbung und Spezialist für Stadtmöblierung. Jan Hardorp, Geschäftsführer Vertrieb und Marketing Ströer Media Deutschland erklärt: "Die Größe des Ground Posters ist beeindruckend. Wir freuen uns mit unserem Partner über den Erfolg der Ausstellung. Mit den Ground Postern setzt das Bucerius Kunst Forum neue Akzente in der Außenwerbung und nutzt als erste kulturelle Einrichtung der Stadt dieses Werbeformat".

Seit der Antike experimentieren bildende Künstler mit optischen Sinnestäuschungen und versuchen, mit Werken der unterschiedlichsten Gattungen und Macharten den Betrachter zu täuschen. Die Ausstellung "Täuschend echt. Illusion und Wirklichkeit in der Kunst" versammelt rund 80 Werke der Kunst der Augentäuschung von der Antike bis zur Gegenwart. Bereits über 30.000 Besucher haben die Schau in den ersten vier Wochen ihrer Laufzeit gesehen.

"Das Titelmotiv dieser Schau eignet sich einfach ganz besonders für die Werbung mit Ground Postern und wir sind uns sicher, damit noch viele weitere Menschen für einen Besuch der Ausstellung begeistern zu können" so Andreas Hoffmann, Geschäftsführer des Bucerius Kunst Forums.

Die Ausstellung ist vom 13. Februar bis 24. Mai 2010 täglich von 11 bis 19 Uhr geöffnet, donnerstags bis 21 Uhr. Der Katalog zur Ausstellung ist im Hirmer Verlag, München erschienen (228

Seiten mit farbigen Abbildungen aller ausgestellten Werke, 24,80 € in der Ausstellung). Weitere Informationen unter www.buceriuskunstforum.de.

Ströer Media Deutschland GmbH

Die Ströer Gruppe ist Spezialist für alle Werbeformen, die außer Haus zum Einsatz kommen - vom klassischen Plakat über Werbung auf Wartehallen und Transportmitteln bis hin zu digitalen Medien. Die Gruppe vermarktet rund 280.000 Werbeflächen und ist Europas drittgrößter Außenwerber. Mit 230.000 Werbeflächen ist der Konzern Deutschlands größter Anbieter für Außenwerbung. Mit seinen Design-Produkten setzt Ströer neue Maßstäbe bei der Gestaltung des öffentlichen Raumes. Bereits 26-mal wurden Ströer-Stadtmöbel mit internationalen Preisen ausgezeichnet. Mehr dazu unter www.stroeer.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

www.moluna.de –Trendthema Puzzle als eigene Kategorie!

, Freizeit & Hobby, Moluna GmbH

Der große Hit auf der Nürnberger Spielwarenmesse 2017 hat viele Besucher überrascht: Ein Trend in diesem Jahr – PUZZLEN! Was kurz nach unseren...

10. Oster-Tanzgala - Weltklasse Tanzsport am 15. April 2017 in Bad Harzburg

, Freizeit & Hobby, Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad Harzburg GmbH

Tanzsport in Bad Harzburg hat beim Casino-Tanzclub Rot-Gold e.V. seit 50 Jahren Tradition. So veranstaltet der Verein bereits seit mehr als 48...

Besucherrekord in den Bensheimer Bädern

, Freizeit & Hobby, GGEW, Gruppen-Gas- und Elektrizitätswerk Bergstraße Aktiengesellschaft

2016 war ein erfolgreiches Jahr für die Bensheimer Bäder, die von der GGEW AG betrieben werden. Das Basinus-Bad kann einen Besucherrekord vermelden....

Disclaimer