Montag, 20. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 547581

Hohe Zinsrabatte für Schnelltilgerdarlehen

Baufinanzierung

(lifePR) (Berlin, ) Viele Banken bieten Schnelltilgerdarlehen zur Immobilienfinanzierung jetzt mit einem Zinsrabatt bis zu einem halben Prozentpunkt. Das berichtet die Zeitschrift test in ihrer August-Ausgabe, in der die günstigsten Kreditangebote aus einer Stichprobe von 73 Banken und Kreditvermittlern veröffentlicht sind. Die Zinsunterschiede sind enorm: Im Testbeispiel zahlt der Kunde für einen 160 000-Euro-Kredit mit 20 Jahren Laufzeit bei der teuersten Bank fast 70 Euro mehr im Monat als beim günstigsten Top-Anbieter. Über die gesamte Laufzeit summiert sich der Unterschied auf 16690 Euro.

Mit einem Schnelltilgerdarlehen sichern sich Immobilienkäufer gegen einen Zinsanstieg ab. Der Zinssatz und die Monatsrate stehen für die gesamte Laufzeit fest - dafür müssen die Kredite innerhalb von 10 bis 20 Jahren vollständig zurückgezahlt werden. Aufgrund der schnellen Entschuldung ist die Rate relativ hoch. Um 100 000 Euro Kredit in 20 Jahren abzuzahlen, ist eine Monatsrate von rund 500 Euro erforderlich. Wer nach 15 Jahren schuldenfrei sein will, muss die Rate sogar auf rund 640 Euro aufstocken.

Viele Banken bieten Schnelltilgerdarlehen derzeit deutlich günstiger an als Standardkredite mit gleicher Zinsbindung, aber nur 2 Prozent Tilgung. Für Darlehen mit 15 Jahren Laufzeit beträgt der Zinsrabatt bei jeder vierten Bank im Test mindestens 0,2 Prozentpunkte.

Schnelltilgerdarlehen sind zwar zinssicher, aber nicht risikolos. Bauherren und Wohnungskäufer brauchen ein überdurchschnittlich hohes Einkommen, um den Kredit in so kurzer Zeit zurückzahlen zu können. Wenn es finanziell knapp wird, dürfen sie die Rate nicht einfach herabsetzen. Kleinere Raten gibt es oft nur gegen Entschädigung oder einen neuen Vertrag.

Der ausführliche Test Baufinanzierung ist bereits unter www.test.de/schnelltilgerdarlehen abrufbar und erscheint in der August-Ausgabe der Zeitschrift test (ab 31.07.2015 am Kiosk).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

MBB Clean Energy AG: Kaufangebot prüfen lassen

, Finanzen & Versicherungen, CLLB Rechtsanwälte Cocron, Liebl, Leitz, Braun, Kainz Partnerschaft mbB

Die Kanzlei CLLB Rechtsanwälte rät betroffenen Anlegern, das Kaufangebot der Value-Line Management GmbH nicht ohne vorherige Prüfung anzunehmen....

Achtung Immobilienblase: Aufsichtsrecht der BaFin soll für den Krisenfall gestärkt werden

, Finanzen & Versicherungen, ROSE & PARTNER LLP

Die Erinnerung an die Immobilienblase und deren Auswirkungen auf den Finanzmarkt im Jahr 2008 sind noch frisch. Um ein ähnliches Szenario zu...

Bio Blockkraft GmbH (früher Energiewert GmbH) zahlt nicht

, Finanzen & Versicherungen, CLLB Rechtsanwälte Cocron, Liebl, Leitz, Braun, Kainz Partnerschaft mbB

Im Glauben mit einer Kapitalanlage auch Gutes zu bewirken, haben zahlreiche Anleger der Energiewert GmbH, heute firmierend als Bio Blockkraft...

Disclaimer