Nur noch 3 Tage: Sonderschau über "Expedition ins Tierreich"-Filmer Heinz Sielmann endet

Herzogliches Museum Gotha

(lifePR) ( Gotha, )
Von der Ausstellungshalle direkt in die Natur: Kaum wirft der Frühling seine ersten Sonnenstrahlen zart in die Landschaft, heißt es im Herzoglichen Museum Gotha auch schon Abschied nehmen von der tierisch guten Sonderausstellung „Sielmann!“. Entdecker, egal ob groß oder klein, jung oder alt, können noch bis zum kommenden Sonntag, den 17. März, die Schau zum Lebenswerk von Naturfilmer Heinz Sielmann besuchen.

Da es der Pionier des Tierfilms wie kein anderer verstand, Kinder und Jugendliche für den Naturschutz zu begeistern, werden sie durch die Ausstellungskonzeption besonders angesprochen: Sie, und natürlich alle anderen wendigen Gäste, können sich die Objekte „erkriechen“ und so auf eine besondere Art und Weise das Erbe Heinz Sielmanns entdecken. Die Ausstellung gibt Einblicke in die Geheimnisse der Natur – und ebnet den Weg: aus dem Museum in die Schönheit der Tier- und Pflanzenwelt.

Wie Sielmann selbst einst suchend und forschend durch die Natur schritt, bewegt sich der Besucher als Entdecker durch die Ausstellung: Eindrucksvolle Leitobjekte weisen ihm zwar den Weg, aber er muss durch Fenster spähen oder durch den Sucher der „Kamera“ blicken, um zu entdecken, was in der Natur so vor sich geht. Nur mithilfe eines speziellen Polarisationsfilters, den jeder Besucher erhält, kann den weißen Lichtkacheln das filmische Werk Heinz Sielmanns entlockt werden.

Die Sielmann-Ausstellung ist täglich noch bis zum 17. März von 10 bis 16 Uhr geöffnet. Der reguläre Eintritt beträgt 5,00 Euro (ermäßigt 2,50 Euro). Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre in Begleitung eines Erwachsenen haben freien Zutritt.

Weitere Informationen:

Herzogliches Museum Gotha, Säulenhalle
Sielmann!
noch geöffnet bis 17. März 2019
Eintritt: 5,00 Euro (erm. 2,50 Euro), Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre mit erwachsender Begleitperson haben regulär freien Eintritt
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.