Donnerstag, 18. Januar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 680194

Besichtigung der Baustelle für die Grundinstandsetzung der Neuen Nationalgalerie

Berlin, (lifePR) - Die erste Phase der Grundinstandsetzung der Neuen Nationalgalerie – einer Ikone der modernen Architektur von Ludwig Mies van der Rohe am Kulturforum in Berlin – ist mit den umfangreichen Demontagen erfolgreich abgeschlossen. Inzwischen hat die zweite Phase begonnen, die unter anderem die aufwändige Sanierung des Stahlbetons und der Stahl-Glas-Fassade umfasst.

Dies nehmen wir zum Anlass, Sie über den Baufortschritt zu informieren, und laden herzlich zu einem Rundgang über die Baustelle ein.

Termin: Mittwoch, 8. November 2017, 11:00 bis 12:30 Uhr (Treffpunkt 10:40 Uhr)

Mit: Petra Wesseler
Präsidentin des Bundesamtes für Bauwesen und Raumordnung

Hermann Parzinger
Präsident der Stiftung Preußischer Kulturbesitz

Ort: Neue Nationalgalerie
Treffpunkt: Eingang am Container der Baustelleneinfahrt (Tor West), Sigismundstraße, 10785 Berlin
Vor Beginn des Rundgangs erhalten Sie eine Baustellenausrüstung und eine kurze Sicherheitseinweisung. Bitte seien Sie rechtzeitig um 10:40 Uhr vor Ort.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass eine Akkreditierung für diese Veranstaltung unter pressestelle@bbr.bund.de bis zum 06.11.2017 erforderlich ist. Wir weisen darauf hin und bitten um Verständnis, dass aufgrund der begrenzten Teilnehmer-zahl nur die ersten 30 Anmeldungen berücksichtigt werden können. Eine Akkreditierung vor Ort ist nicht möglich.

 

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Wiederaufnahme: MADE IN GERMANIA lässt ab Sonntag die utopische Gemeinschaft wieder auferstehen

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

Am Sonntag, den 21. Januar 2018 kehrt das Verbindungsprojekt MADE IN GERMANIA zurück in den Spielplan des Staatstheaters und auf die Bühne der...

Anoushka Shankar im neuen Dresdner Kulturpalast

, Kunst & Kultur, Dresdner Philharmonie

In den Konzertsälen der Welt zu Hause, interpretiert Anoushka Shankar am 26. und 27. Januar 2018 das Zweite Sitarkonzert ihres Vaters erstmals...

"Augenblick Istanbul - Es war einmal"

, Kunst & Kultur, Hochschule Bremen

Istanbul, die einzige Stadt auf zwei Kontinenten, ist in jeder Hinsicht immer eine Brücke zwischen Europa und Asien gewesen. Sie war und ist...

Disclaimer