Sonntag, 17. Dezember 2017


Spendenaktion "moll gibt fünf" zu Gunsten der Stiftung Hänsel+Gretel

Karlsruhe, (lifePR) - moll Funktionsmöbel unterstützt mit fünf Euro pro verkauftem moll unique Tisch und Stuhl die bundesweit aktive Stiftung Hänsel+Gretel. Mit dem Spendenerlös macht sich moll dafür stark, dass Kinder die aufgrund ihrer familiären oder persönlichen Verhältnisse nicht die Möglichkeit haben am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen, diese Chance erhalten. Das „Kulturlotsen-Projekt“ der Stiftung Hänsel+Gretel ermöglicht Kindern, die häufig am Rande der Gesellschaft stehen, wichtige Impulse für ihre eigene Entwicklung und zur Festigung ihrer Persönlichkeit zu erhalten.

„Für unser Unternehmen ist es wichtig, aus den „Augen der Kinder“ zu denken, und danach unsere Produkte zu fertigen. Als Unternehmen müssen wir neben der Verantwortung für unsere Kollegen auch unserer gesellschaftlichen Verantwortung gerecht werden. Die Idee der Stiftung, „Kinderbewusstsein“ in Deutschland zu etablieren kommt unserer Philosophie sehr nahe, deshalb engagieren wir uns gerne für bessere Kinderperspektiven“, sagt Martin Moll.

moll möchte auch seine Kunden ermutigen diesen Blick einzunehmen und Kinderbewusstsein zu üben. Der erste Schritt für mehr Aufmerksamkeit für Kinder ist der zweite Teil der Aktion „geben auch Sie fünf“: Kunden senden moll ihren persönlichen und möglichst bunten Handabdruck ein und ergänzen die Rücksendekarte oder die E-Mail um ihre persönliche Aussage zu Kinderbewusstsein. Die schönsten und kreativsten Handabdrücke haben die Chance Teil eines T7-Unikates zu werden. Der Tisch wird unter allen Einsendungen, die bis zum 31.März 2016 eingegangen sind verlost.

„Wir von Hänsel+Gretel wollen gemeinsam mit moll über diese kreative Aktion möglichst viele Menschen für die Idee von Kinderbewusstsein begeistern, um bei ihnen einen veränderten Blick auf die Bedürfnisse von Kindern zu erreichen“, sagt Jerome Braun von der Stiftung Hänsel+Gretel. „Wir sind moll sehr dankbar für diesen unternehmerischen Weitblick und die großzügige Unterstützung unseres Kulturlotsenprojektes“, so Braun weiter.

Mehr zur Gewinnaktion und wie sich Interessierte online beteiligen können unter: www.moll-funktion.com/moll-gibt-fuenf und zur Stiftung unter www.haensel-gretel.de. Handabdrücke können an die E-Mail-Adresse: mollgibt5@moll-funktion.de eingesendet werden. 

Über moll – Erfinder mitwachsender Kinderschreibtische

Seit rund 40 Jahren entstehen bei moll konsequent durchdachte Systeme aus höhenverstellbaren Tischen, Anbauteilen und Drehstühlen für alle Altersgruppen – in moll-typisch hoher Qualität, allen Ansprüchen an Ergonomie, Langlebigkeit und Veränderbarkeit gerecht werdend. Das Familienunternehmen entwickelt und produziert "made in Germany"; vielfach kommen eigene Patente zum Einsatz.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Hackerangriff mit möglicher politischer Intention auf Berliner Kunst-Startup

, Kunst & Kultur, Collasta GmbH

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (12/13.12.2017) hat ein von der Koreanischen Halbinsel ausgehender Hackerangriff auf das Berliner Kunst-Startup...

Sonderausstellung "ECHTZEIT. Kunst- und Wissenschaftspreis Dresden 2017"

, Kunst & Kultur, Museen der Stadt Dresden

. ECHTZEIT Zwischen Millisekunde und Authentizität Kunst- und Wissenschaftspreis Dresden 2017 16.12.2017-11.3.2018 Das Dresdner Zentrum der...

"Sublimation - Mind, Matter, Concept in Art after Modernism": Internationale Konferenz

, Kunst & Kultur, Kunsthalle Mainz

In Kooperation mit dem Philosophischen Seminar und der Abteilung Kunstgeschichte (JGU Mainz) findet am Samstag, 16/12 der letzte Tag der Konferenz...

Disclaimer