Dienstag, 23. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 136705

Grundschüler ermitteln 40 Pflanzenarten für Katalog

Karl-Marx-Grundschüler übergeben selbst erstellten Grünflächenkatalog vom Sternquell-Firmengelände an ihr Umweltpatenschafts-Unternehmen

(lifePR) (Plauen, ) Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft Umwelt und Schulgarten der Karl-Marx-Grundschule Plauen haben einen großen Grünflächenkatalog vom Sternquell-Firmengelände in Plauen-Neuensalz fertig gestellt. Diesen übergaben sie jetzt an Sternquell-Geschäftsführer Jörg Sachse und Jürgen Schaar-schmidt, Umweltbeauftragter der Brauerei. Entstanden ist der Katalog innerhalb der Umweltpatenschaft, die seit sieben Jahren Brauerei und Schule verbindet.

Während der alljährlichen Umweltprojektwoche an der größten Plauener Grundschule waren die Drittklässler im Herbst zwei Tage lang auf dem neuen Gelände der Sternquell-Brauerei unterwegs. Sie schauten sich Bäume und Sträucher an, pflückten Zweige und Blätter, sammelten Früchte, bestimmten die Pflanzen und schrieben alles mit entsprechenden Nummern auf. Abschließend übertrugen die Mädchen und Jungen alles auf 16 große Arbeitsblätter, die zusammen einen Plan des Firmen-geländes mit den verschiedenen Pflanzenstandorten zeigen. "40 Pflan-zenarten haben wir gefunden", berichteten die Kleinen aufgeregt. Aufge-listet sind unter anderem Schneeball, Heckenrose, Pyramideneiche, Breit- und Spitzwegerich. "Das hat Spaß gemacht." "Besser als immer im Klassenzimmer sitzen." "Wir haben richtig viel gelernt."

Unterstützt werden sie von Volker Lindner vom Bund für Umwelt und Naturschutz BUND Plauen und ihrer Lehrerin Heidemarie Franke-Schneider.

Jörg Sachse bedankte sich mit einem großen Lob bei den Kindern. "Für uns als Brauerei, die ein reines Lebensmittel aus Naturstoffen herstellt, ist es wichtig zu zeigen, dass in einem Industriegebiet trotz der erforder-lichen Flächenversiegelung genügend Grün als Ausgleich angepflanzt ist. Noch wichtiger aber ist es uns, den Kindern einen engen Kontakt zur Na-tur ermöglichen, damit sie ihre Umwelt besser kennen und schützen ler-nen", so der Sternquell-Chef.

Als Gründungsmitglied der Sächsischen Umweltallianz hat die Sternquell-Brauerei nicht nur selbst fünf Mal Zertifikate für hervorragendes Umweltmanagement erhalten, sondern finanziell und fachlich auch Um-weltprojekte der Evangelischen Montessori Grundschule und der Grund-schule Karl Marx in Plauen unterstützt. "Ohne diese Hilfe wären wir nicht in der Lage, die teure Umwelt-Zertifizierung durchführen zu lassen", be-tonte Schulleiter Jürgen Schmidt, "aber die Auszeichnung spornt unsere Schüler immer wieder an. So trennen sie weiter den Müll, passen auf, dass das Licht ausgeschaltet wird oder sparen Wasser."

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Mit dem Kremser unterwegs in der Wildnis

, Freizeit & Hobby, Wildpark-MV/ Natur- u. Umweltpark Güstrow gGmbH

Um den 200 Hektar großen Wildpark-MV in Güstrow zu entdecken, können die Besucher gut und gerne einen ganzen Tag einplanen. Hier wartet an jeder...

Titel verteidigt! Siegermost kommt wieder aus Rottenburg

, Freizeit & Hobby, Freilichtmuseum Beuren

Die Mostprämierung "Wer macht den besten Most" ist eine der traditionsreichsten Veranstaltungen im Freilichtmuseum des Landkreises Esslingen,...

Björn Pertoft und Tobi Vorwerk als Special Guests auf dem AMIGO Spielefest angekündigt

, Freizeit & Hobby, AMIGO Spiel + Freizeit GmbH

AMIGO lädt am 10. und 11. Juni zum großen verlagseigenen Spielefest in den Mannheimer Luisenpark ein. Neben zahllosen Spieleturnieren und vier...

Disclaimer