lifePR
Pressemitteilung BoxID: 388815 (STAGG & FRIENDS GMBH)
  • STAGG & FRIENDS GMBH
  • Am Handelshafen 2-4
  • 40221 Düsseldorf
  • http://www.stagg-friends.de
  • Ansprechpartner
  • Göran Göhring
  • +49 (211) 550293-12

Berufseinsteiger im Visier: STAGG & FRIENDS, CAMPUSdirekt und virtualnights:media gründen mit "Talentjäger" eine Marke zur erfolgreichen Suche nach jungen Talenten und Nachwuchsspezialisten

(lifePR) (Düsseldorf, ) Jedes Unternehmen kann nur so gut sein wie die Menschen dahinter. Doch die Suche nach jungen Talenten und angehenden Nachwuchsspezialisten wird von Jahr zu Jahr schwerer und birgt Risiken - vor allem dann, wenn eine Position nicht richtig besetzt wird. Mit "Talentjäger" stellt eine Allianz von Kommunikationsexperten jetzt ihre neue Marke vor, die als "Recruiter" der Neuzeit bewertet werden könnte. In Gesprächen über die effektive Nutzung von Synergien zwischen STAGG & FRIENDS als Experten für professionelle Events, Incentives, Messen und Promotions, dem Hochschulvermarkter CAMPUSdirekt sowie dem Szene- und Online-Spezialisten virtualnights:media - alle drei erfahren im Dialog mit jungen Zielgruppen - wurde schnell ein wichtiges Feld identifiziert, bei dem es offensichtliche Optimierungspotentiale gibt: vernetzte Live-Kommunikation, ausgerichtet auf die Suche nach akademischen Nachwuchstalenten.

Obwohl die "integrierte Kommunikation" über verschiedene Online- und Offline-Kanäle hinweg im Bereich der klassischen Vermarktung erklärungsbedürftiger Produkte und Dienstleistungen bereits gelernt ist und erfolgreich eingesetzt wird - im Bereich Personalmarketing ist sie noch Neuland. Klassische Anzeigen, City-Light-Poster und natürlich Stellenanzeigen bestimmen derzeit noch häufig die Grenzen des Wirkungskreises von Unternehmen auf der Suche nach akademischem Nachwuchs. "Das ist zu wenig", sind sich die Kooperationspartner sicher. "Wir fragten uns, warum die Arbeitgebermarke nicht mit den gleichen Instrumenten der Kommunikation gestärkt wird, die für vergleichbare Produktmarken erfolgreich und sehr effektiv funktionieren", so Florian Rickert von STAGG & FRIENDS.

Gefragt, gesagt, getan: Die Marke "Talentjäger" war geboren und bündelt von nun an die Kompetenzen der drei Partner zu einer gemeinsamen, interdisziplinären Leistung. Durch das in sich geschlossene Angebot von klassischen Ambient-Medien und Sonderwerbeformen, über Promotions im Hochschulumfeld, bis hin zu Web 3.0-, Nightlife- und Szene-Plattformen bieten die "Talentjäger" ihren Kunden einen bisher einmaligen Reichweiten-Mix aus einem Guss. "Wenn ein Bewerber auf ein Unternehmen aufmerksam wird, möchte er heute Fragen stellen können, bevor er in den zeitintensiven Bewerbungsprozess einsteigt. Genau dort setzen wir an, indem wir im persönlichen Kontakt, aber vor allem auch über neue und mobile Online-Touchpoints, Plattformen zum Dialog schaffen", verrät virtualnights:media Geschäftsführer Kai Brökelmeier. "Die Vorteile unserer Konstellation liegen auf der Hand", ergänzt Tatjana Heinl von CAMPUSdirekt. "Schließlich ist ein eingespieltes System vernetzt arbeitender Partner immer wirtschaftlicher als parallel arbeitende und oftmals nur rudimentär aufeinander abgestimmte Einzelgewerke". Für den Kunden sei es darüber hinaus hilfreich, mit allen Spezialisten der "Talentjäger" selbst am Tisch zu sitzen und jedes Projekt individuell durch die Brille des jeweiligen Fachmannes und der betreffenden Disziplin zu betrachten.

Für die Projekt-Umsetzung bedeutet dies, dass bei der Ansprache potenzieller neuer Mitarbeiter eine lückenlose Kette entsteht: Vom rein medialen Erstkontakt bis zum ausgefüllten Fragebogen oder Bewerberprofil ist ein hohes Maß an Transparenz und Erfolgsmessung möglich. Das "Jagdrevier": die deutschen Hochschulen, sowohl online als auch offline. Das Ziel: Erstkontakte mit Talenten bis zum "warmen Lead" weiterzuentwickeln. Wie das geht, wissen alle drei Partner nur zu gut. So konnte STAGG & FRIENDS in der Vergangenheit für den Kunden "Accenture" bereits Recruiting-Kompetenz beweisen. An 26 Hochschulen in Deutschland, Österreich und der Schweiz nutzten Absolventen die "Haltestelle" des Accenture Doppeldeckerbusses mit Jobs im Gepäck. Diese Kompetenz wird jetzt gepaart mit der Erfahrung von CAMPUSdirekt, die seit 2007 beispielsweise mit den "SPIEGEL-Gesprächen" ein Kommunikationstool zur Markenschärfung geschaffen haben und damit live an deutschen Unis glänzen, sowie virtualnights:media, die als Essener Agentur für Event-Promotions mit Fokus auf junge Zielgruppen beispielsweise die bundesweite Maßnahme "Vodafone Night Owls" für OMD ausrichten.

So werden erfolgreich und langjährig erprobte Instrumente der Produktkommunikation für den Bereich "Employer Branding" adaptiert und damit Erfolgsrezepte entwickelt, ohne das Rad komplett neu erfinden zu müssen. Also Talente aufgepasst: Jetzt werdet ihr im positivsten Sinne und mit gebündelten Stärken von Profis für Profis "gejagt".