Freitag, 15. Dezember 2017


Thomas Bartz verlässt Stageco-Niederlassung in Berlin

Königsbrunn, (lifePR) - Nach über zehnjähriger Mitarbeit verlässt Thomas Bartz zum 1. November die Berliner Niederlassung von Stageco, die er seit einigen Jahren leitet. Thomas Bartz will sich beruflich neu orientieren.

"Insbesondere bei der Etablierung unserer Marke Stageco Business Partners hat sich Thomas Bartz erfolgreich engagiert", so Werner Herbst, Geschäftsführer von Stageco Deutschland. Herbst weiter: "Viele namhafte Projekte sind durch ihn und sein Team erfolgreich realisiert worden".

Die Trennung erfolgt im besten gegenseitigen Einvernehmen. Eine weitere Zusammenarbeit auf Projektbasis wurde bereits vereinbart. In Berlin unterhält der auf temporäre Eventarchitektur spezialisierte Dienstleister Stageco einen Bürokomplex sowie rund 1.700 Quadratmeter Lagerfläche.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Ökumenische Konsultation christlicher Kirchen in Italien" gebildet

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

In Italien hat sich am 5. Dezember erstmals ein interkonfessionelles Gremium gebildet, das vorerst den Namen „Ökumenische Konsultation christlicher...

Mitarbeiter der Novitas BKK sammeln für die Tafel

, Medien & Kommunikation, NOVITAS BKK

Die Mitarbeiter der Novitas BKK haben durch den Kauf der sogenannten „Tafelschokolade“ über 800 Euro für die Tafel Duisburg eingenommen. „Unsere...

Update zum 6. Online Print Symposium 2018

, Medien & Kommunikation, Bundesverband Druck und Medien e.V.

Das Online Print Symposium ist weiter auf Wachstumskurs: in diesem Jahr werden über 300 Gäste aus aller Welt erwartet. Ein hoch attraktives Programm...

Disclaimer