Montag, 23. Oktober 2017


Stageco bei Einweihung des Olympiastadions in Ukraine im Einsatz

Königsbrunn, (lifePR) - Vor rund 60.000 Zuschauern wurde am 8. Oktober 2011 das umgebaute Olympiastadion in Kiew eingeweiht. In der Arena wird am 1. Juli 2012 das Fußball-EM-Finale stattfinden.

Bei der festlichen Show, die von folkloristischen Motiven geprägt war und an der unter anderem Popstar Shakira, Box-Weltmeister Vitaly Klitschko und Staatspräsident Wiktor Janukowitsch teilnahmen, sorgte Stageco mit seinen vier Single Delay Towern dafür, dass die Besucher auch akustisch einen besonderen Abend genossen. Zwei der Tower hatten eine Gesamthöhe von 15 Metern, die anderen zwei ragten 19 Meter in die Höhe.

Die Bauarbeiten an der Arena hatten insgesamt drei Jahre in Anspruch genommen und über 585 Millionen Euro gekostet. Der erste sportliche Event im neuen Stadion wird am 11. November ein Testspiel zwischen der deutschen Nationalmannschaft und der ukrainischen Auswahl sein.

Die besondere Herausforderung bei dem Event zur Stadioneinweihung war die relativ geringe Zeitspanne von der Beauftragung bis zum Aufbau. Eine Ortsbesichtigung war daher nicht mehr möglich. Auch mussten in kürzester Zeit eine geeignete ukrainische Spedition mit dem Transport beauftragt und alle nötigen Zolldokumente für die Ukraine ausgearbeitet werden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Verleihung des Augsburger Friedenspreises an Generalsekretär des Lutherischen Weltbundes

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Bei einem Festakt im Goldenen Saal des Rathauses wurde am 21. Oktober der Generalsekretär des Lutherischen Weltbundes (LWB), Pfarrer Martin Junge,...

Fünf Auszeichnungen für marbet beim Galaxy Award

, Medien & Kommunikation, marbet Marion & Bettina Würth GmbH & Co. KG

Interdisziplinär, progressiv und zweiwöchiger Hotspot in Berlin – das C-HR Festival zur Markteinführung des neuen Toyota C-HR setzte neue Maßstäbe...

Medientage München: Media Women Connect - Mehr Frauen in verantwortliche Positionen!

, Medien & Kommunikation, Ramona Kramp - Coaching.Seminare.Training

Mehr Frauen in verantwortliche Positionen! Ob in Redaktionen oder auf dem Regiestuhl, als Kreative und Digital Strateginnen, Abteilungsleiterinne­n...

Disclaimer